BVCebras Fanforum (http://www.bvcebras.com/index.php)
- BV Cloppenburg (http://www.bvcebras.com/board.php?boardid=1)
-- Fußball Allgemein (http://www.bvcebras.com/board.php?boardid=7)
--- Was wird aus dem BVC? (http://www.bvcebras.com/threadid.php?threadid=586)


Geschrieben von Exil-BVC'er am 15.05.2018 um 07:35:

https://www.mt-news.de/lokalsport.php?aid=23616

Hier der Link. Im Prinzip hat der Vorredner alles gesagt. Ohne AS geht es nicht! Und für die Zukunft: Bitte nicht mehr nur auf ein Pferd setzen. Der BVC muss sich Hilfe von Außen holen. Ein neutraler Außenstehender sieht die Situation besser als diejenigen, die betriebsblind immer weiter vor sich her wurschteln. Eine Ausgliederung des Spielbetriebs einer Leistungsmannschaft macht freilich nur Sinn, wenn Einnahmen kommen. Ohne AS ist diese Alternative obsolet.

Somit wird es immer schwerer, ein Präsidium zu finden.


Geschrieben von Exil-BVC'er am 16.05.2018 um 07:35:

https://mobil.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/cloppenburg-hauptsponsor_a_50,1,2564653812.html

Hier die offizielle Meldung.

Seit Januar 2018 ist also schon bekannt, dass AS aufhört. Warum, ist dem Bericht nicht zu entnehmen. Warum wurde sich nicht rechtzeitig um Ersatz gekümmert? Hat dieser Rückzug auch den Rückzug vom Vorsitz von PK mit beeinflusst? Unterstützt die Firmengruppe Weigel den Verein überhaupt noch? Welche Firmen gehören dem Sponsorenpool an? Auf der HP ist eine Uralt Sponsorentafel veröffentlicht. Fragen über Fragen...Vielleicht kann der neue Pressesprecher hier mal Licht ins Dunkle bringen....


Geschrieben von Looser 66 am 16.05.2018 um 09:28:

Onkel Albert soll sich angeblich in ein Gestüt in Schleswig-Holstein verguckt haben und dürfte seine Kohle dort besser investiert sehen. Auch bei Borussia Dortmund wird er sein Engagement reduzieren. Was beim BV Essen, wo sein Junior kickt, passiert, muss abgewartete werden, nachdem der insgesamt erhoffte Durchmarsch in die Oberliga voll vergeigt wurde.

Bei den Damen scheint ein freiwilliger Rückzug noch nicht vom Tisch zu sein. Gut möglich, dass es demnächst nur noch Spielerinnen geben wird, die null Aufwandsentschädigung erhalten. Die Mannschaft dürfte ein völlig neues Gesicht erhalten. Ob dann noch die liebe nette Jessi Müller bleibt, scheint ungewiss. Sie steht bei mehreren Clubs auf dem Zettel.

Letztlich sollten die Männer weiter das Aushängeschild sein/bleiben, auch wenn es gegenwärtig alles andere als rosig aussieht.

Ein entscheidender Faktor bleibt das Image des Vereins. Das ist mittlerweile so schlecht wie wohl noch nie zuvor. Da hilft nur konzeptionelle Kontinuität und ein langer Atem. 500 bis 800 Zuschauer bei Heimspielen sind ein Muss.

Einigen Talenten, die schon für 2018/2019 zugesagt haben, wurde wohl vermittelt, dass es nur gegen den Abstieg gehen kann. Ein Dutzend Abgänge scheint fix zu sein.

Der Verein täte gut daran, sich nach außen offensiv zu verkaufen. Auch wenn es nicht täglich Top-News geben dürfte/kann, wären Veröffentlichungen alle 48 Stunden, die man auch mit netten Randnotizen verpacken kann, eine gute Sache.

Nach dem Einsetzen des Notvorstandes vermute ich, dass Mutlu diesen Zustand genießt. Kann mir kaum vorstellen, dass absehbar ein regulärer Vorstand gewählt werden wird. Aber Notvorstände können, wie die BVC-Histporie gezeigt hat, auch über Jahre werkeln.

Ohne seine Privatsphäre antasten zu wollen, wäre mal interessant, was mit dem großen Hoffnungsträger pk wirklich los ist.

Selbst die Journalie scheint das Interesse am BVC inzwischen verloren zu haben. Es läuft ein Standard-Weichspülprogramm, keine Spekulatius, keine Tiefe und Schärfe.

MT-jok ist meines Wissens leider noch krank oder in Reha. Was ist mit Tarow. Ist der ganz raus oder jetzt woanders tätig?

Janek Jacobs hat übrigens Anfragen von Atlas, VfL Ol, VfB Ol und Bersenbrück. Auch Tom Schmidt ist in der 4. Liga begehrt.


Geschrieben von Ed am 16.05.2018 um 09:43:

So, ich melde
mich einmal wieder. Ja, es ist schade,wenn der größteSponsor nicht mehr da ist, Jetzt sind die anderen Macher an der Arbeit.
Habe mich gestern Abend mit meiner Frau über die anderen Schreiber hier im Forum angeregt unterhalten.
Sie sagte es ist doch ganz einfach, soll alles was jetzt gemacht wird,ans schwarze Brett geschrieben weden? Vor allen Dingen, mit welchen Sponsoren jetzt verhandelt wird? Das muß ja erst bekannt ggeben werden, wenn hoffendlich etwas fest ist.Ich meine,da hat sie Recht.
Die ganze Sache ist schade,aber man sollte die Macher doch in Ruhe arbeiten lassen.
Meine Frau findet, es ist nicht gut, wenn die Frauen gegen die Männer ausgespielt werden. Außerdem haben die Frauen ihre Hausaufgaben gemacht. Der Verein sollte doch froh sein , eine Vorzeige-Manschaft zu haben, die Bundesweit präsent ist. für Werbepartnerist dieses doch wohl interessant, meint sie.
Außerdem fängt Herr Pauly erst ab Juni für den Verein an zu arbeiten, er isz z.Zt.in Urlaub,wie ich erfahren habe.


Geschrieben von Exil-BVC'er am 16.05.2018 um 10:16:

Der BVC ist schon etwas wie ein Unternehmen zu bewerten. Deswegen müssen wir nicht alles erfahren. Nur wäre es schon im Sinne des BVC, dass die Nachrichten zeitnah veröffentlicht werden. Am Montag wurden die Personalgespräche der Ersten Herren geführt. Davon wurde bisher nichts in der Presse berichtet. AS Rückzug wurde erst jetzt veröffentlicht, obwohl es schon länger Gerüchte gab. Herr Pauly sollte ab Juni vielleicht den letzten verbliebenen Fans zeitnah etwas zu Füttern geben. Die Außendarstellung wird er verbessern. Davon gehe ich aus. In der Lokalsportpresse haben sich die Zuständigkeiten geändert. Sicherlich waren jok und bta etwas investigativer unterwegs. Aber der Nachwuchs macht auch einen sehr guten Job und können auch nur seriös über das berichten, was ihnen vom BVC zugetragen wird.

Wir Fans haben mehr Fragen als Antworten. Ich setze hier voll auf Herrn Pauly.

Zur Werbewirkung im Frauenfussball: Der Frauenfussball ist seit dem Hype um die Heim WM 2011 abgesackt. Medial ist die Zweite Bundesliga der Damen bestenfalls im Internet zu verfolgen.

Der professionelle Frauenfussball wird in absehbarer Zeit nur noch von Buli-Vereinen (Ausnahmen Frankfurt und Potsdam) aus dem Männerbereich bestehen, da auch die Zweitmannschaften die Zweite Liga beherbergen und so quer subventioniert werden. Für kleine Vereine wie dem BVC bleibt ohne einem Mäzen kein Platz mehr.


Geschrieben von Exil-BVC'er am 12.06.2018 um 07:49:

Um die beiden Premiummannschaften des BVC ist es gespenstisch ruhig geworden. Während in der Jugendabteilung des BVC richtig Leben ist, herrscht bei den Damen und Herren Funkstille. Eine Aufbruchstimmung oder Vorfreude auf die neue Saisin kommt nicht auf. Ich denke, dass die Herren an der Basis hart arbeiten und bald ein Ersatz für AS gefunden wird. Die finanzielle Lücke sollte mit vereinten Kräften zu schließen sein.


Geschrieben von Zeitreisender am 05.07.2018 um 20:02:

Habe jetzt gehört das der Eta der Herren zu Gunsten der Damen gekürzt wurde! Eine absolute Frechheit Teufel
Die Damen werden in der 2 Liga keine Rolle spielen und hoffentlich sofort wieder absteigen! Damit das endlich ein Ende hat. Damenfußball der 1ten und 2ten Liga hat in der Provinz nichts zu suchen und nimmt den Jugend und Herrenmannschaften das Geld.
Immer diese Träumer! Wann werden die Schlau?
Der Notvorstand scheint nichts besser zu machen als der Alte!
Auch das Stadion ist ein Witz, das sieht aus wie im Osten nach der Wende. Unkraut und Hasen machen sich breit. Eine Schande für die Stadt Cloppenburg und für den Verein. Nächste Jahr steht die 100 vor der Tür. Wie peinlich das wird versuche ich mir erst gar nicht auszumalen. Wahrscheinlich kommt der Bürgermeister mit einem Blumenstrauß großes Grinsen


Geschrieben von Exil-BVC'er am 05.07.2018 um 21:59:

Der BVC probiert nun einmal einen neuen Weg. Anstatt von Söldnern wird bei den Herren auf eigene, junge und hungrige Leute gesetzt. Die Jungs wirken fit und wollen noch etwas erreichen. Ich finde den Schritt auch heftig, er scheint aus finanziellen Gründen alternativlos. Der BVC hat dem Vernehmen nach gewichtige Kräfte im Hintergrund, die den Damenfussball präferieren. Ob die Kohle für zwei Premiummannschaften reicht, muss sich zeigen. Im Hintergrund wird hart gearbeitet. Das Stadion soll nach meinen Informationen am letzten WE instandgesetzt worden sein. Also hingehen und schauen.


Geschrieben von Exil-BVC'er am 18.07.2018 um 13:28:

Hoffentlich erhält der BVC bald wieder eine ordentliche Führung. Der Arbeitsberg türmt sich meterhoch und an der Basis regt sich langsam der Unmut. Anscheinend sind die Stellschrauben im nahegelegenen Mehrgenerationenpark verbuddelt worden. Nach meinen Informationen ist der Notvorstand bis zum 31.07. im Amt. Dann sollte der Notvorstand "erlöst" und durch die starken Männer im Hintergrund, die ohnehin die Strippen ziehen, abgelöst werden. Allein der Jugend wegen muss ein Neuanfang her. Und wer sich Spielerinnen aus Japan, Frankfurt oder Bremen leisten kann, der dürfte auch Geld für eine Halbtagsstelle auf der Geschäftstelle haben. Damit die Ausrüstungen der Mannschaften auf den Weg gebracht und die Heimspiele ordentlich organisiert werden. Noch eine Saison mit unsauberen Toiletten und unaufgeräumter Tribüne geht gar nicht. Verpflegungsbuden müssen dem Vernehmen nach auch noch organisiert werden.....


Geschrieben von Schwarz und Weiß am 19.07.2018 um 10:05:

So langsam kann einem übel werden....

Der letzte schließt ab....


Geschrieben von Zeitreisender am 19.07.2018 um 10:42:

Guckst Du hier:

https://www.nwzonline.de/cloppenburg/lokalsport/cloppenburg-fussball-grande-dame-silvia-neid-besucht-cloppenburg_a_50,2,150578956.html

Da sieht man das der Notvorstand nicht der Richtige ist!!!

Der verkauft die Herren zugunsten der Damen Teufel

Und das bei dem Zuschauer Ansturm der Damenheimspiele großes Grinsen


Geschrieben von Exil-BVC'er am 19.07.2018 um 13:12:

Das Interesse am Damenfussball lässt sich ja an den Zuschauerzahlen festmachen. Bei Präsentationsveranstaltungen wird ja schon mal dicker aufgetragen.


Geschrieben von Exil-BVC'er am 22.07.2018 um 09:38:

Die vorläufige Amtszeit des Notvorstands endet am 31.07.2018. Was dann geschieht, ist offiziell noch offen und sollte, falls intern noch nicht geregelt, sehr zeitnah entschieden werden. Der BVC stellt mit seinen Premiummamnschaften eine große sportliche, juristische und finanzielle Herausforderung dar, die nur mit äußester Fachkompetenz und Teamgeist zu stemmen ist. Da muss sich der Verein breiter und homogener aufstellen. Ein Jurist sollte m. E. immer an Bord sein, damit Verträge mit Bediensteten und Wirtschaftspartnern wasserdicht ratifiziert werden. Das Rechnungswesen gehört in die Hand eines Fachmanns, der die Geschäftsvorfälle revisionssicher abarbeitet. Im Marketing braucht es überzeugende Kräfte, die die Marke "BVC" wieder rostfrei macht. Der sportliche Bereich ist mit M. Scheibel sehr gut abgedeckt. Bei den Damen hat TS m. E. auch sehr gute Arbeit gemacht. Die Jugend ist auch wieder vorzeigbar. Am Outfit wird noch gearbeitet....

Ich hoffe, dass endlich Transparenz, Teamgeist und finanzielle Solidität in den Verein Einkehr hält.


Geschrieben von Zeitreisender am 31.07.2018 um 11:49:

Was jetzt schon wieder los? Nix!
Weder Fupa noch Transfermarkt noch die HP und auch Facebook offenbaren nichts Teufel
Nichts wird gepflegt und dieses Wochenende beginnt der Spielbetrieb!!
Und was ist mit dem Vorstand? Der 31.07. (heute) war doch Stichtag!?
Auch um PK ist es sehr leise geworden! Ich denke der ist nicht mehr aktiv dabei! Sehr schade für die Herren.


Geschrieben von Exil-BVC'er am 01.08.2018 um 06:24:

Ja, es ist seltsam ruhig. Es ist, wie es ist, leider. Vielleicht erbarmen sich ein paar positiv Verrückte, den BVC wieder auf Kurs zu bringen....Sowohl in der Führung als auch bei der Aquise von Wirtschaftspartnern. Die Hoffnung stirbt zuletzt!


Geschrieben von Zeitreisender am 01.08.2018 um 07:02:

Zitat:
Original von Exil-BVC'er
.......... als auch bei der Aquise von Wirtschaftspartnern. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Genau! Was ist eigentlich aus der Kauflandaktion geworden?
Die tauchen ja auch nirgends auf als neuer Partner, oder!?


Geschrieben von Exil-BVC'er am 02.08.2018 um 06:35:

Sehr gute Frage. Beim Thema Geld und Sponsoren bleibt der BVC erfahrungsgemäß sehr zugeknöpft. Haben die Damen einen neuen Hauptwerbepartner? In der Vorbereitung laufen sie den Pressefotos zufolge noch mit dem Logo des alten Geldgebers auf. Oder hat es eine Kehrtwende gegeben?


Geschrieben von BVC-Alf am 02.08.2018 um 11:29:

Heute in der MT:

BVC-Notvorstand will im Amt bleiben (tib)
Nachdem die erste Frist des Notvorstandes beim BVC am 31. Juli ausgelaufen war, haben die Verantwortlichen eine Verlängerung beim Amtsgericht Oldenburg beantragt. "Ein Nachfolger ist noch nicht in Sicht, wir machen das jetzt erst einmal so weiter", sagte Notvorstandsmitglied Udo Anfang im Gespräch mit der MT. Dies sei auch notwendig, schließlich wolle man ein bestelltes Feld übergeben und keine offene Baustelle. Die Verlängerung der Frist dürfte lt. Anfang nur eine Formalie sein.

Es ist beängstigend ruhig beim BVC und glaubt man den Gerüchten, soll auch Herr Pauly schon nicht mehr an Bord sein.
Das sich AS doch wieder einbringt, wage ich ganz stark zu bezweifeln. Scheinbar gibt es noch keinen neuen Trikotsponsor oder der möchte sich noch nicht outen, daher wohl die Testspiele noch in der "alten Kluft". Aber auch das sagt die Gerüchteküche: Für die Frauenmannschaft soll sich wohl, u.a. auch mit Unterstützung des Prof. ein Sponsorenpool gefunden haben. Unterm Strich bleibt nur abzuwarten und auch zu hoffen, das alles gut geht. Sportlich könnte es ja klappen, aber finanziell habe ich starke Bedenken.
Bei den Herren wird es wohl auf beiden Ebenen zu einem Drahtseilakt werden.


Geschrieben von Zeitreisender am 02.08.2018 um 13:36:

Diese Politik, die Herren zu Gunsten der Frauen kaputtzusparen wird sich auch auf den Jugend Bereich auswirken!! Welches Talent kommt den zum BVC wenn die 1 Herren nur Landes oder Bezirksliga spielt!?


Geschrieben von BVC-Alf am 02.08.2018 um 14:16:

Ob jetzt Geld umgeschichtet wurde, kann ich nicht beurteilen. Der Verdacht liegt aber nahe. Und Talente werden nicht kommen sondern eher gehen, weil in umliegenden Vereinen einige Euro mehr zu bekommen sind.

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH