Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Gamemenü Zum Portal Zur Startseite Häufig gestellte Fragen

BVCebras Fanforum » Medien » Andere Fotos » 1. FC Magdeburg vs. Sportfreunde Lotte » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rubbel99
Haudegen


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 529

1. FC Magdeburg vs. Sportfreunde Lotte Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

2:0 (0:0)
3. Liga, Deutschland
MDCC-Arena, Magdeburg
23.478 Zuschauer


Ein letztes Mal in dieser Saison und für einen etwas längeren Zeitraum ging es am vergangenen Sonntag auf die Reise mit den Sportfreunden Lotte. Am letzten Spieltag der dritten Liga gastierten die Sportfreunde in Magdeburg und der Abschluss hätte besser nicht sein können.

Am frühen Morgen starteten wir mit dem Medienteam der Sportfreunde Lotte in Richtung Magdeburg, über die A30, die A2 und einige Landstraßen erreichten wir nach gut drei Stunden Fahrt die Hauptstadt Sachsen-Anhalts. Wir kamen gut durch, ebenso gut war die Stimmung und wir hatten einfach nur Lust auf das Spiel. Viel hat man über den FCM gehört und gelesen, viel davon war nicht positiv. Doch vor Ort begegnete uns ein absolut faires Publikum und keinerlei Aggressionen. Auch die Magdeburger schienen Bock auf einen tollen Saisonabschluss zu haben. Die Stimmung war gelassen und entspannt. Gut neunzig Minuten vor dem Spiel parkten wir auf dem Presseparkplatz direkt am Stadion, unsere Arbeitskarten hatte der FCM im Vorfeld nach Lotte geschickt.

Das Stadion war ausverkauft, im Umfeld war schon jetzt eine Menge los und auch im Stadion bewegten sich Menschenmengen. Für uns ging es nach kurzen Eingangskontrollen in den Pressebereich der Arena, hier bekamen wir unsere Arbeitsmaterialien und konnten snacken. Gut eine Dreiviertelstunde vor dem Spiel betrat ich den Innenraum, am Samstag lernte ich die Arena aus einem anderen Blickwinkel als den Gästeblock kennen. Und wie schon vor dem Stadion begegnete mir auch im Innenraum Gastfreundschaft und Respekt – Fußball kann so herrlich sein und so macht das Arbeiten gleich doppelt Spaß. Ich wählte meinen Platz vor dem Gästeblock (auch in der Hoffnung hier gute Jubelbilder der Sportfreunde zu bekommen) und hatte schon vor dem Spiel mehrfach Gänsehaut. Die Stimmung war überragend, selten habe ich eine so laute und eindrucksvolle Kulisse um mich rum gehabt. Bei der FCM-Hymne ragten zigtausend Schals in die Höhe, während des Spiels unterstützen alle vier Tribünen ihren FCM und auch die Logenplätze zogen mit – einfach sensationell! Und auch während der Partie blieb es jederzeit fair und sauber gegenüber uns Gästen – ich fühlte mich zu keiner Zeit bedroht und zu jeder Zeit pudelwohl. Magdeburg gewann das Spiel mit 2:0, hätte aber nur bei Unentschieden oder einer Niederlage von Jahn Regensburg auf den Relegationsplatz springen können. So wurde es am Ende ein vierter Platz für den FCM, die Fans feierten ihre Mannschaft nach dem Speil dennoch ausgiebig und auch die Sportfreunde Lotte sind mit Applaus verabschiedet worden. Wer mehr zum Spiel wissen möchte oder noch mehr Bilder sehen will, dem empfehle ich einen Blick in den Spielbericht:
http://www.osnaball.de/gallery/allgemein...n-als-zwoelfter

Die MDCC-Arena in Magdeburg ist, nach dem Wedaustadion in Duisburg, das zweitgrößte Stadion in der dritten Liga. 25.500 Zuschauer passen in das 2006 eröffnete Stadion hinein, davon gibt es nur im Gästebereich gut 500 Stehplätze. Schalensitze in drei verschiedenen Blautönen zieren die Tribünen, auf der Hauptseite gibt es zudem Logen und Presseplätze. Das Stadion ist eng gebaut, der Zuschauer nah am Geschehen und nur durch einen Graben vom Innenraum getrennt. Zuletzt machte das Stadion wegen der instabilen Statik Schlagzeilen, rhythmisches Hüpfen ist in Magdeburg auf den Rängen nach wie vor verboten. Die Arena ist vollüberdacht, das Flutlicht ins Dach integriert. Wir blieben nach dem Spiel noch ein wenig, nahmen die Pressekonferenz mit und führten nette Gespräche mit den Magdeburger Kollegen. Zum Abschied gab es für mich seitens der Vereine zudem noch eine kleine Aufmerksamkeit.

Die Rückfahrt lief ähnlich unspektakulär wie der Hinweg, allerdings mussten wir dank mangelhafter Kalkulation der Gerstensaftvorräte mehrfach anhalten. Da gibt es definitiv Verbesserungspotential für die Zukunft. smile



Bildanhänge:
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(1).jpg
Dateigröße: 348.02 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(2).jpg
Dateigröße: 321.56 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(3).jpg
Dateigröße: 330.32 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(4).jpg
Dateigröße: 348.66 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(5).jpg
Dateigröße: 332.10 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(6).jpg
Dateigröße: 453.66 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(7).jpg
Dateigröße: 370.62 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(8).jpg
Dateigröße: 331.28 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(9).jpg
Dateigröße: 449.00 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(10).jpg
Dateigröße: 144.42 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: 1_FC_Magdeburg_(11).jpg
Dateigröße: 296.52 KB
Download Downloads: 0

24.05.2017 08:00 Rubbel99 ist offline Email an Rubbel99 senden Beiträge von Rubbel99 suchen Nehmen Sie Rubbel99 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher gesamt : 908722 «» Besucher heute : 5861 «» Besucher gestern : 3017