Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Gamemenü Zum Portal Zur Startseite Häufig gestellte Fragen

BVCebras Fanforum » BV Cloppenburg » Fußball Allgemein » Was wird aus dem BVC? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): « erste ... « vorherige 12 13 [14] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute in der NWZ:

https://www.nwzonline.de/cloppenburg/lok...2434898552.html

klingt erst mal sehr positiv und es scheint einen Plan zu geben. Drücke ihm beide Daumen.


19.08.2017 09:18 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr guter Mann..Nur so kann es gehen. Hoffentlich finden sich neue Sponsoren und weitere Visionäre, die den BVC, der starke Wurzeln hat, wieder en vogue machen. Sportlich muss jetzt allerdings in Bezug auf die erste Herren nachgezogen werden. Wenn sich morgen und am nächsten WE in OL zeigen wird, dass es sportlich arg dünn wird, sollte noch der ein oder andere Transfer vorgenommen werden. Der BVC kann jetzt einen großen Schritt nach vorne machen und alle sollten jetzt an einem Strang mitziehen.


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Exil-BVC'er am 19.08.2017 10:30.

19.08.2017 10:23 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die sportliche Situation ist schon am Anfang der Saison sehr angespannt.

Die Erste Herren scheint, obwohl durchaus erfahren besetzt, falsch zusammengestellt und gecoached zu werden. Von einem Fussballehrer erwarte ich einen Plan und Lösungen. Drei Pflichtspiele ohne Punkt und eigenes Tor, dazu eine unbefriedigende Vorbereitung sind keine gute bisherige Bilanz.

Die Story der Zweiten Herren ist langsam gruselig. Der Sieg in Bösel scheint eher Zufall zu sein. Ein junges Team braucht drei bis vier erfahrene Leader. Das Trainerteam scheint auch mehr durch Zufall gefunden worden zu sein.

In der Jugend sollte man die nächsten Spieltage abwarten.

So oder so steht der BVC am Scheideweg. Sportlich wird es mehr als eng. Es sind viele falsche Entscheidungen getroffen worden und diese fallen dem Verein jetzt mit aller Konsequenz vor die Füße. Diese Fehler können jetzt nur schwerlich behoben werden. Dafür fehlen die Mittel und das Personal.


Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Exil-BVC'er am 20.08.2017 20:33.

20.08.2017 19:57 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://www.mt-news.de/lokalsport.php


23.08.2017 16:33 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der BVC wird Wohl oder Übel hoffen müssen, dass 4 bis 5 Mannschaften schlechter sein werden. Nach den gezeigten Spielen und Resultaten wird eher der HSV Deutscher Fussballmeister. Die Anhänger des BVC werden so bald mit dem Rad nach Bevern oder Essen radeln können. Ich frage mich nur, wo die Sponsorengelder hinwandern. Der Stadionname ist vermarktet, das Trikot samt Ärmeln mit Werbung beflockt, treue Sponsoren gem. Sponsorentafel, auch stille Spender und AS im Hintergrund. Diese Frage bleibt wohl auf ewig unbeantwortet.


23.08.2017 17:27 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Ed
Kaiser


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 1183

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Im Umfeld des BVC tut sich wohl einiges. Lt Facebook wurden wohl neue Sponsoren generiert, bzw. neue Werbeträger angesprochen, die wohl neue Werbung im Stadion machen wollen. Alte, abgelaufene Werbeflächen werden wohl im Moment entfernt, so dass ein neues Bild zu sehen ist, bzw. wird. Toll, wie sich wohl PK Herr Peter Kenkel hier einsetzt, zw. auch Herr Plate, auch Dank an viele Helfer, die hier wohl miit- arbeiten, auch wohl an den Vorstand, auch an unsere treuen Sponsoren.
Ja, so muß es weiter gehen, dann sehe ich eine Zukunft für unseren Verein, es geht glaube ich, voran. Es müssen alle an einem Stang ziehen!!!!!!!!!!


13.09.2017 17:05 Ed ist offline Email an Ed senden Beiträge von Ed suchen Nehmen Sie Ed in Ihre Freundesliste auf
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unser BV Cloppenburg, den wir seit über 21 Jahren bedingungslos als Fanclub unterstützen, hat in den letzten Tagen wiederholt für negative Schlagzeilen gesorgt: 0:7-Niederlage in Wunstorf, ausstehende Gehaltszahlungen, Trainingsboykott, Rücktritt eines Präsidiumsmitglied – es gab, wie zuletzt so oft, reichlich Zündstoff. Doch unser Fanclub BV Cebras e.V. hält dem Verein allen Widrigkeiten zum Trotz weiterhin die Stange. Auch in Wunstorf haben 16 Unentwegte den Verein lautstark unterstützt. Zum Dank gab es eine einzige Leistungsverweigerung zu sehen. Die sportliche Situation ist das eine, viel schlimmer ist die (nicht vorhandene) Struktur des Vereins. Einige Präsidiumsmitglieder glänzen, auch bei vielen Heimspielen, nur mit Abwesenheit. „Neue“, engagierte Helfer werden verprellt. Es fehlt an Transparenz und Kommunikation. Die ganze Situation gipfelte mit dem Rücktritt von Daniel Plate, der sich in besonderer Weise für die Jugendarbeit und neu geschaffener Spielflächen im Stadion engagiert hat. Viel zu oft scheiterten seine Pläne und sein Engagement an eingefahrene Zustände und Meinungen im Präsidium, die eine weitere Zusammenarbeit unmöglich gemacht haben. Dazu kommen immer wieder die altbekannten Geldsorgen, die dem Vereinsimage ungemein schaden und nicht thematisiert werden dürfen. Keiner stellt sich vor die Mannschaft(en), um Gründe offenzulegen oder schnelle Abhilfe zu versprechen. Außerdem haben wir in Gesprächen mit Sponsoren festgestellt, dass der Verein hier viel verbrannte Erde hinterlassen hat. Wir fordern, dass das Präsidium rechtzeitig den freien Fall unseres Vereins stoppt und in einer Krisensitzung alle Themen schonungslos aufarbeitet. Hier gilt es, folgende Grundsatzfragen entscheidend zu klären:

1) Kann der Verein dauerhaft gleichzeitig eine 1. Herren und 1. Frauen auf diesem hohen Niveau finanzieren?

2) Wäre ein Neuanfang in einer evtl. tieferen Spielklasse eine Alternative, um finanziell zu gesunden?

3) Wie kann das Vertrauen bei Sponsoren wiederhergestellt werden?

Wenn diese Fragen nicht geklärt werden können, wäre einzig eine Vereinsauflösung mit Neugründung oder Fusion mit einem anderen Stadtverein eine Lösung des Problems. Dann wäre ein Neuanfang möglich. Unser Verein hat ein Großteil des Ruhms früherer Tage verspielt, nun gilt es den freien Fall zu stoppen.

Vorstand der BV Cebras e.V.


13.11.2017 19:17 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

http://www.sportbuzzer.de/artikel/bv-clo...geld-rucktritt/

Hier noch eine Quelle.

Die Verantwortlichen sollten reinen Tisch und Platz für geeignete Nachfolger machen. Natürlich sollte das Haus besenrein verlassen werden. Keine Altlasten dürfen weitergegeben werden. Es könnte auch möglicherweise schon so in der Satzung, die mir leider nicht vorliegt, vorgesehen sein. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Prof. Dr. Schrader den Notvorstand machen könnte. Dieses Durchgehangel ohne Aussicht auf Besserung muss ein Ende haben.
Ansonsten ist dem "Brandbrief" der BV Cebras nichts mehr hinzuzufügen.


13.11.2017 20:04 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 619

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Scheinbar hat der „Brandbrief“ - wie der Exil-BV'er unseren Leserbrief nennt – doch wohl den einen oder anderen User hier rat-, sprach- oder auch reaktionslos gemacht oder evtl. auch etwas verstört. Es sollte aber einfach mal als Weckruf verstanden werden, dahingehend, das die BV-Cebras, genau wie viele andere BVC-Anhänger mit dem Tun (oder besser Lassen) einiger – nicht aller - Vorständler einfach nicht einverstanden sind.
Und eines soll er auch ganz sicher nicht sein – ein Affront gegen irgendeine Abteilung des „spielenden Personals“.

Das ein reales Zahlenwerk zu einem Jahresetat nicht in die Öffentlichkeit gehören, sollte eigentlich jedem klar sein. Aber was ist den z. B. so schlimm daran, wenn man sagt, ja (oder auch nein) es sind noch (oder keine) Altlasten aus den 90iger Jahren oder vom Tribünen- bzw. Zaunbau abzutragen. Ich meine, dazu kann man sich doch offen und unverbindlich äußern, auch ohne genaue zahlen zu nennen.
Ebenso bin ich der Meinung, das man mit einem offeneren Umgang mit den Anhängern und eben auch mit der Presse ein gewisses Maß an Verständnis erreichen kann und auch verlorenes Terrain zurückgewinen. Offenheit ist eine wichtige Basis für Vertrauen.
Jeder Geschäftsmann und auch Privatier weiß, wenn das Geld knapp ist, muss ich etwas verändern, wenn ich über die Runden kommen will. So sind auch unsere ersten beiden Fragen zu verstehen. Keiner, wirklich keiner will z. B. die Frauenteams gegen die Herrenteams ausspielen und die Jugend braucht ebenso ihren Platz. Gerade sie ist doch die Zukunft eines Vereines und die wohl z. Zt. am besten laufende Abteilung.
Ich gehe mal davon aus, dass alle 3 Abteilungen ihre eigenen Sponsorentöpfe haben. Dann muß man doch einfach kaufmännisch handeln. Reicht das Geld nicht, dürfen auch Gedanken über einen Ligenwechsel bei den Damen und/oder Herren nicht tabu sein. Das so etwas funktionieren kann, haben viele Vereine schon bewiesen.
Und noch eins:
Ehrenamt ist nicht Arbeit die nicht bezahlt wird, sondern Arbeit die nicht bezahlt werden kann und daher in fast jedem Verein unverzichtbar. Gilt natürlich für alle, vom Präsidenten bis zum Platzwart.

...und ein paar mehr Reaktionen wären auch nicht schlecht...


14.11.2017 15:52 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Zugriffe auf das Forum sind deutlich gestiegen. Gelesen werden die Beiträge schon. Vielen geht der Verein aber am Hintern vorbei, andere User haben keine Lust oder Zeit zum Verfassen von Texten und dann gibt es diejenigen, die einer Wende/Erneuerung keinerlei Chancen zurechnen und mit dem Verein, wie er sich heute präsentiert, abgeschlossen haben. Große Chancen sehe ich auch nicht; dass der bisherige sportliche Umfang finanziell nachhaltig gesichert werden kann.

Ich verstehe die Verbindlichkeiten aus den 90' er Jahren nicht. Wer hat denn da noch Forderungen?

Tribünenbau und Zaun: Kann ich mir gut vorstellen.

Welche Handlungsalternativen bleiben? Sanierung bzw. Restrukturierung. Wenn dies nicht möglich ist und die Geldgeber auf die Rückzahlung beharren und nicht bezahlt werden kann: Insolvenz,

Bleibe ich mal bei der Sanierung: Ein gängiges Mittel ist der Hair-cut. Dies bedeutet einen Schuldenschnitt. Mit den Gläubigern wird über den Teilverzicht ihrer Forderungen verhandelt. Der Rest wird aus dem lfd. Geschäft in festen Raten zurück gezahlt. Ein Vollverzicht ist auch denkbar. Um allerdings die Restschulden zahlen zu können, müssen Gelder aus dem laufenden Etat in den Schuldendienst fließen. Dies geht zu Lasten des sportlichen Niveaus. Viele Sponsoren wollen auch nicht mit ihrem Geld die Altschulden bedienen. Ganz schwierige Kiste....


14.11.2017 17:28 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Exil-BVC'er

Ich verstehe die Verbindlichkeiten aus den 90' er Jahren nicht. Wer hat denn da noch Forderungen?

Tribünenbau und Zaun: Kann ich mir gut vorstellen.


Das war eine reine Spekulation von BVC-Alf. Dass einige/viele Zahlen nicht in die Öffentlichkeit gehören, ist völlig klar, aber man wünscht sich eben zumindest "pauschale" Aussagen, ob es ggf. noch Altlasten gibt oder woher diverse Engpässe kommen. Dann kann man vieles besser verstehen. Auch das ist mit Transparenz gemeint. Und mit Kommunikation meine ich auch, dass man sich vor die Spieler stellt und sagt "Jungs/Mädels, wir haben einen Engpäss. Wir warten noch auf die Gutschrift einiger Sponsoren. Ihr habt spätestens nächste Woche euer Geld"... das würde viele Sachen vermeiden wie Trainingsboykott, Leistungsverweigerung oder offene Briefe der 1. Herren und 1. Frauen...

Ansonsten kann ich Alf nur zustimmen. Als gelernter Kaufmann weiß ich, dass man die monatlichen Ausgaben mit den monatlichen Einnahmen in Einklang bringen kann. Kurzfristig können immer mal unerwartet Engpässe entstehen, im Privatbereich z.B. wenn mal das Auto oder die Waschmaschine kaputtgeht. Im Sport muss man natürlich schauen, woher diese seit Jahren akuten Finanznöte kommen. Sind die Gehälter zu hoch? Ist die Spielklasse, unabhängig ob Herren, Frauen oder Jugend für die Einnahmen auf der Gegenseite zu hoch? Oder woran hapert es? Wenn man innerhalb eines halben Jahres schon schon zweiten Mal negativ in der Presse steht und nicht zahlen kann/konnte, dann muss man das kritisch im Sinne aller beteiligten Abteilungen hinterfragen. Daher haben wir diesen Brief aufgesetzt. Uns liegt der Verein im Gegensatz zu vielen anderen wirklich am Herzen. Wir wissen, dass wir auf unsere Fragen wahrscheinlich keine Antworten bekommen werden. Aber: Wir wollten ein Zeichen setzen. Im Frühjahr 2017 haben wir uns nicht geäußert. Aber jetzt war es an der Zeit, denn diese negative Presse führt zwangsläufig dazu, dass wir aus dieser Abstiegsspirale nicht mehr rauskommen. Neue Spieler tun sich schwer damit, bei uns zu unterzeichnen. Folge: sportlicher Erfolg bleibt aus, Folge: die Sponsoren und Zuschauer sind noch mehr verärgert. Dann lieber einen geringeren Etat zur Verfügung stellen, bei dem gewährleistet ist, dass es zumindest pünktlich kommt... Nur so kann man das Image aufpolieren, was auch dann trotzdem noch schwer ist. Und wenn auch das nicht hilft... und das würde mir in der Seele weh tun, müsste man vllt. sogar den Radikalschritt gehen und sich unter anderem Namen neu gründen. Mit frischem Wind und unverbrauchten Leuten. Dann könnte man vielleicht auch einige Sponsoren wieder für sich gewinnen...


14.11.2017 21:21 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Stellungnahme und Richtigstellung Leserbrief BV Cebras

2. Leserbrief des Vorstandes der BV Cebras e.V.

Wie wir aus den Reaktionen auf den am 15.11.2017 veröffentlichen Leserbrief entnehmen, haben unsere Zeilen für etwas Aufregung gesorgt. Vielleicht sind wir aufgrund fehlender Hintergrundinformationen und aus Sorge um unseren Verein einen Schritt zu weit gegangen und möchten hier einige Dinge wieder ins rechte Licht rücken.
Wie aus sehr verlässlicher Quelle zu hören ist, wird im Hintergrund sehr eifrig an Strukturverbesserungen gearbeitet. Veränderungen im Vorstand, Sponsorenakquise und -pflege und die Finanzen sind die Themen, an denen gearbeitet wird und für die auch Lösungen gefunden werden beziehungsweise schon gefunden worden sind. Das alles war uns nicht bekannt.
Auch war der Brief in Teilen wohl auch nicht eindeutig genug geschrieben. Der Satz „Neue, engagierte Helfer werden verprellt“ war ausdrücklich nicht auf mögliche neue Sponsoren gerichtet, sondern einzig und allein auf die Angebote der Mithilfe der BVCebras. Wir bitten daher alle Sponsoren, die eine Mitarbeit beim BVC ins Auge gefasst haben, an ihren Plänen festzuhalten.
Auch der Satz, in dem von unseren Sponsorengesprächen geschrieben wurde, war missverständlich zu verstehen. Hier ging es einzig und allein um die Sponsoren der BVCebras, die uns ermöglichen, günstige Auswärtsfahrten zu ermöglichen. Sponsoren des BVC waren damit ausdrücklich nicht gemeint.

Vorstand der BV Cebras e.V.


15.11.2017 12:17 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

https://mobil.nwzonline.de/cloppenburg/l...,404599796.html

Klingt nicht nach souveräner Clubführung. Es müssen endlich Leute her, die Ruhe in den Laden bekommen. Neuwahlen sind m. E. alternativlos. Neuwahlen mit echten, kommunikationsstarken und anpackenden BVC'er. Und das besser heute als morgen. Eine Führung unter Schrader und Kenkel könnte ich mir vorstellen. Zudem Plate für den Jugendbereich und Breitensport. Das Rechnungswesen gehört geordnet, damit die finanzielle Transparenz gesichert ist. Die Öffentlichkeitsarbeit sollte auch abgedeckt sein.


17.11.2017 07:47 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Ed
Kaiser


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 1183

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt möchte ich einmal ein paar Zeilen zu der Lage bei meinem Verein BVC schreiben. Natürlich war und bin ich nicht mit allem einverstanden, was in der letzten Zeit so passiert ist. Auch ich hatte zwischenzeitlich auf gut Deutsch gesagt, die Schnauze voll. Aber es nützt ja nichts, wo man schon seit 1966 im Verein ist. Alte
Liebe rostet nicht.
Auch habe ich die Fans verstanden, die nicht mit allem Einverstanden sind. Wo, oder
rin welchem Verein gibt es dieses nicht?
Das jetzt jede Abteilung mit Briefen in der Zeitung anfängt, ist wohl nicht ganz richtig. Das wichtige ist doch, miteinander zu sprechen, etwaige Unklarheiten zu beseitigen, es findet sich immer ein Weg, unbedingt.
Ich denke zurück an meinen Job bei einem großen Deutschen Verlag, wo ich in Nordwestdeutschland den Vertrieb geleitet habe. Hier war es auch manchmal schwer, alle 400 Mitarbeiter bei Laune zu halten, es allen Recht zu machen. Dieses ging nur auf der Basis, miteinander sprechen, alles
vom Tisch zu bekommen.

Hier bin ich immer gut mit gefahren.
Natürlich muß man auch berücksichtigen, dass schon viel im Verein getan wurde, in letzter Zeit ,Jugendarbeit, männlich, wie weiblich. Sportplätze neu angelegt.
Neue Leute im Vorstand usw. die wirklich anfassen.
Diesen gilt jetzt zu Vertrauen, nicht zu vergraulen. Ich hoffe, dass Herr Plate wieder
mit ins Boot kommt. Das Herr Kenkel weiter so aktiv und erfolgreich arbeitet. Auch dass alle unsere treuen Sponsoren weiter zur Stange halten.
Ich wünschen den Herrschaften viel Erfolg bei der Neugestaltung unseres BVC,s.
Hoffen wir, dass der Verein neu aufgestellt wird, endlich wieder Fuß faßt, denn es lohnt sich für viele sportbegeisterte Jungen und Mädchen, hier ausgebildet zu werden, bzw. Sport zu treiben. Vor allen Dingen das die Strukturen stimmen.
Deshalb wünsche ich mir, dass die Verantwortlichen im Hintergrund ruhig arbeiten können, es nicht ummer neue Störfeuer
gibt.


17.11.2017 11:38 Ed ist offline Email an Ed senden Beiträge von Ed suchen Nehmen Sie Ed in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

https://mobil.nwzonline.de/cloppenburg/l...,777397269.html

PK ist der neue starke Mann beim BVC. Er braucht neben M. Scheibel noch weitere Mitstreiter. Allein die Neuaufstellung des Vereins und die Orga der Hallenturniere verlangen die geballte Manpower. Ich hoffe darüber hinaus, dass die Infrastruktur im Stadion bearbeitet wird. Ein Kunstrasenplatz ist hierbei von Nöten. Das geht nur zusammen mit den Stadtteilvereinen und der Stadt als Eigentümer. Eine gemeinsame Nutzung wäre für alle eine win-win Situation. Die kolportierten Kosten von T€ 800 müssen es nicht sein.


24.11.2017 07:50 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Ed
Kaiser


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 1183

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Exiler hat schon Recht. Die Stadt muß endlich Umdenken. Es ist wirklich erforderlich, dass ein Kunstrasenplatz im Stadion gemacht wird, meinetwegen für alle Vereine der Stadt.
Ich frage mich nur, wie ein Verein wie hier in WST ein Kunstrasenplatz aus dem Boden gestampft wurde, auf dem Trainingsplatz, mit super Flutlicht,treibenden Kinde wo Westerstede jetzt die Spiele durchzieht.Gerade mal 200 mtr.von meinem Wohnort, da kann man schon neidisch werden.Die spielen in der Fusionsliga, dieses muß man sich mal vorstellen! Das kriegt CLP nicht hin, bei soviel Sport treibenden Kindern, Jugendlichen, und Erwachsenen, ob Jungen oder Mädchen.
Ich hoffe, der Stadt geht mal ein Licht auf.

Zum BVC, hier ist ja zum Glück sehr viel in der Mache. Ich wünsche allen ein glückliches Händchen, allen die Mitarbeiten, Herrn Kenkel, Herrn Plate,sowie allen Vorstandsmitgliedern, auch allen Sponsoren, sowie auch der Mädchen- und Damenabteilung, allen Trainer/rinnen u. Betreuer/rinnen dass alles voran kommt, besonders die Struckturen im Verein.
Vor allen Dingen ein gutes Miteinander im Verein, denn alle gehören dazu........


24.11.2017 11:54 Ed ist offline Email an Ed senden Beiträge von Ed suchen Nehmen Sie Ed in Ihre Freundesliste auf
bvcguest
Jungspund


Dabei seit: 02.04.2017
Beiträge: 17

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Laut MT-online darf der BVC das Vereinsheim behalten. Das freut mich. Aber wie kommt der Sinneswandel? Urspünglich war doch der Pachtvertrag laut MT schon vor Jahren für die Nutzung gekündigt worden. Jetzt ist das alles glücklicherweise hinfällig. Da wird wohl wieder wer im Hintergrund kräftig für den BVC gearbeitet haben. Ich hätte da eine Vermutung wenn es da nicht einen Rücktritt gegeben hätte...


12.12.2017 23:16 bvcguest ist offline Email an bvcguest senden Beiträge von bvcguest suchen Nehmen Sie bvcguest in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 1973

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Vereinsheim bleibt erhalten. Leider wird es nur für interne Zwecke genutzt Des Weiteren ist es durch die anderweitige Nutzung der ehemaligen Fußballflächen abgeschnitten und für eine öffentliche Nutzung unwirtschaftlich. Die Stadt traut sich nicht an eine zukunftsgerichtete Umgestaltung des Gesamtobjektes ran. Meines Erachtens wäre es sinnvoll, das marode Gebäude abzureißen und zu vermarkten bzw. eine effiziente Neugestaltung vorzunehmen. Mir schwebt ein Neubau einer Turnhalle inkl. von Umkleiden direkt an den BVC Plätzen vor Brachliegende Bereiche im Stadion im Bereich des ehemaligen Lehrschwimmbeckens könnten in die Planungen einfließen. Der BVC könnte neben der Tribüne rechts und links ebenfalls noch ein VH oder Multifunktionsräume erhalten.


13.12.2017 08:15 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Seiten (14): « erste ... « vorherige 12 13 [14]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher gesamt : 808555 «» Besucher heute : 2310 «» Besucher gestern : 2152