Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Gamemenü Zum Portal Zur Startseite Häufig gestellte Fragen

BVCebras Fanforum » BV Cloppenburg » Fußball Allgemein » Was wird aus dem BVC? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (19): « erste ... « vorherige 14 15 [16] 17 18 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 653

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die wirtschaftlich sinnvollsten Lösungen sind - auch für mich - die von Dir Beschriebenen. Manchmal ist es einfach vernünftiger, einen Schritt zurück zumachen, wenn mal auf Dauer vorwärts kommen will. Und die Derbys der Vergangenheit auf Landes- oder Bezirksebene waren auch nicht die schlechtesten. Und so lange viel Leute lieber den Kommerzfussball im TV sehen als selbst zum Platz zu gehen, werden sich für jeden Verein irgendwann dieselben Fragen auftun wie jetzt beim BVC.


15.04.2018 14:35 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Jugend könnte ab der D-Jugend in den JFV ausgegliedert werden. Hier kann gezielt gefördert werden. Die Damen fallen ohne AS raus. Wirtschaftlich alternativlos. Herren könnten, wie geschrieben, mit Local Heroes im Bezirk starten. Bleibt die Frage, ob eine Insolvenz in Eigenregie wirtschaftlich eine sinnvolle Lösung ist. Die Schulden wären dann weg und die Personalkosten für 3 Monate gedeckt. In unteren Ligen wird der Verein die Schulden wohl nicht los. Angeblich soll der Verein aber noch frisch sein. Hier also abwarten.


15.04.2018 15:54 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das nächste Kapitel im Cloppenburger Schmierentheater ist morgen früh in Form der MT zu lesen!


15.04.2018 20:49 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 653

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...und als Vereinsmitglied fühle ich mich verar...

und eine weitere Frage: Kenne mich im Vereinsrecht nicht so gut aus, aber war diese Mitgliederversammlung überhaupt rechtssicher? Schließlich wurden für mich jedenfalls gravierende Tatsachen vom Präsidium verschwiegen.


15.04.2018 21:48 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Vertrauen in den Restvorstand ist jetzt nicht mehr gegeben. Der Verein schafft sich selber ab und die Herren werden immer mit dem Niedergang des Vereins in Verbindung gebracht. Geschadet haben sie sich am meisten, der Dumme ist mal wieder der l
"kleine" Fan, Ehrenamtler und Betreuer.

Der BVC ist gesellschaftlich verbrannt.

Danke für nichts!


16.04.2018 08:21 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Zeitreisender Zeitreisender ist männlich
Foren As


Dabei seit: 18.10.2016
Beiträge: 79

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich muss zugeben das ich den "Cloppenburger" an sich nicht verstehe! Vielleicht weil ich nicht hier geboren bin!?
Wer in der Region oder sogar darüber hinaus kennt denn die Vereine Bethen, Sternbusch oder Galgenmoor?
Genau, keiner und das soll diese Vereine nicht verhöhnen aber deutlich machen welchen Stellenwert der BVC für die Stadt CLP haben sollte!!!!!! Den wen man über CLP spricht dann über den BVC oder über das Museumsdorf!
Ich finde das hier auch mal die Politik gefordert ist! Nicht in Fragen Finanzen, aber im Bezug auf Stadion und Platz.
Das ist kein Aushängeschild, zu nennen insbesondere WC´s und Grünanlagen (Wälle&Hasen) sowie die Katastrophalen Bedingungen der Umkleidekabinen (hier insbesondere die Duschen) auch ein Kunstrasen fehlt nach wie vor.
Ich kann mir gar nicht vorstellen das den Cloppenburgern das alles egal ist. Es müssen sich doch irgendwelche Rentner oder ähnliches finden lassen die sich um die Anlage kümmern (450€ Jobs). Da sollte die Stadt mal investieren und nicht in einen völlig überflüssigen Mehrgenrationenpark. Ebenfalls finde ich auch immer noch die Idee gut das Gelände komplett zu verlegen und aus diesem zentralen Grundstück Bauland zu machen, da ist die Neuanlage doch finanziell gar kein Problem für die Stadtkasse.


16.04.2018 11:46 Zeitreisender ist offline Email an Zeitreisender senden Beiträge von Zeitreisender suchen Nehmen Sie Zeitreisender in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Bekanntheitsgrad des BVC ist durchaus gegeben. In der Stadt ist der BVC seit der Fastpleite 2001 nicht mehr gesellschaftlich en Voque. Die neue Tribüne brachte auch nicht den Hype. Seit vielen Jahren gibt es immer wieder Negativschlagzeilen, die den BVC immer weiter ins Abseits beförderten.

Ich war in der letzten Woche auf einem Seminar in Sachen Finanzierung von Sportstätten vom LSB NRW. Die Töpfe für Investitionen der Länder und des Bundes sind voll. Zudem gibt es für Nds noch den EU-Topf. Der Pferdefuss: Reine Investitionen können von den Kommunen abgerufen werden. Instandhaltungen nicht. Und auch kein Rasenmäher. Keine Personalkosten Für die reine Instandhaltung ist die Kommune oder der Verein verpflichtet. Im Falle des BVC muss der Verein dafür aufkommen. Wenn das Geld für teure Verpflichtungen aus Australien verpulvert wird, dann bleibt womöglich kein Geld für die Toilettenreinigung über.

Wie oben beschrieben, die Finanzierung einer Kunstwiese ist i.d.R. machbar, gerade wenn man die Schulen noch mit ins Boot nimmt. Die haben auch einen Sporttopf und dann wird erst recht ein Schuh daraus.

Diese Generationsparks sind für mich reine EU-Subventionssünden.


16.04.2018 18:27 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Ed
Kaiser


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 1223

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die beiden letzten Beiträge finde ich sehr gut. Andere Städte unterstützen ihre Aushängeschilder auch. Nur Cloppenburg nicht. Ich finde es nicht gut , wenn hier nur die Damen angegriffen werden. Da müßte man es auch bei den Herren erwähnen. Die Spielerinnen sind nicht teuer, wenn man bedenkt, was z.B. Aga bekommt, für was für ein Geld die spielt, als Nationalspielerin, Hut ab. Außerdem werden die Damen jawohl von einem, oder mehreren Sponsoren finanziert.
Wir sollten froh sein, dass derBVC hierdurch Bundesweit bekannt geworden ist. Man sollte die Kirche im Dorf lassen, keine Fauen angreifen, hier herrscht Gleichberechtigung. Ich glaube, ich bin ein echter BVCer, fiebere mit den Manschaften schon Jahrzehnte mit, ärgere mich , wenn die Herren oder Damen verlieren, usw. Ich persönlich finde den Frauenfußball besser wie den bei den Männern, von der Taktik bzw.bei der Technik.
Natürlich bin ich auch im Moment erschüttert, was da passiert mit dem BVC. Aber man sollte bedenken, es ist schwierig Spielerinnen zu bekommen, vor allen Dingen Deutsche, hier sind die Gelder sehr angezogen.
So, dies ist meine Meinung, ich glaube hier liege ich richtig, wie der Zeitreisende und der Exiler.


16.04.2018 18:53 Ed ist offline Email an Ed senden Beiträge von Ed suchen Nehmen Sie Ed in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 653

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es passiert nichts mit dem BVC, sondern es passiert etwas beim BVC oder besser in seiner Führung. Und das ist m.M.n. leider nichts Gutes. Nach vielen Gesprächen, die ich über das Wochenende führen konnte, habe ich die starke Vermutung, dass sich da Grabenkämpfe in der Führungsriege abspielen oder abgespielt haben müssen. Für mich erschließt sich z. B. die Gründung eines Jugendfördervereines nicht. Möglicherweise kann man aber über diesen Weg noch Fördermittel für die Jugend generieren. Bleibt dieser JFV im Gesamtverein oder wird er eigenständig? Wohlgemerkt, nur eine Vermutung. Jetzt kann jeder seine eigenen Gedankenspiele treiben.
Es gab ja auch einige kleine Entscheidungen, so wurde z.B. für den Platzbau bis zum Saisonende auf Kosten eines Ex-Vorständlers gesorgt.


16.04.2018 19:32 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Diese ständigen Grabenkämpfe sind teilweise infantil. Der BVC wird als Schauplatz missbraucht. Die Kommunikation ist solange gut, wenn über alle gesprochen. Das miteinander Sprechen ähnelt eher eines Auszugs des Stückes "Warten auf Godot" von Samuell Beckett, indem die Protagonisten in absurder Form nur aneinander vorbeireden.

Die Bildung des Fördervereins ist gemeinhin den Vorständen des Kernvereins ein Dorn im Auge, da die Spenden- und Sponsorengelder aus dem Kernverein herausgezogen werden. Ist kritisch, da der Kernverein weiterhin die laufenden Kosten zahlt und bei Bedarf den Förderverein "anbetteln" muss. Auf der anderen Seite finde ich es gut, da sichergestellt wird, dass das zur Verfügung gestellte Geld zielgerichtet eingesetzt wird und keine Löcher in den Söldnertruppen damit gestopft werden können. Zudem ist die Spendenbereitschaft auf Grund des Imageproblems des BVC beim Förderverein größer.

Es könnte natürlich sein, dass mit der Bildung des Fördervereins eine Ausgliederung der Leistungstruppen in der Jugend Vorschub geleistet wird. Spekulatius....


16.04.2018 20:00 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4155

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zum Jugendförderverein: Das sehe ich komplett anders. Außerdem gibt es einige Fehlinformationen. Erstens: Der JFV ist komplett autark zum BVC. Zwar ist mit Daniel ein BVC-Präsidiumsmitglied beim JFV als Geschäftsführer tätig, doch beide Vereine sind rechtlich und finanziell voneinander getrennt. Der Jugendförderverein soll keine Konkurrenz zum BVC darstellen. Er eröffnet aber viele Möglichkeiten, die es vorher nicht gegeben hat, da man eine komplett andere Zielgruppe anspricht. Es gibt genug Leute, die niemals Mitglied beim BVC werden würden, die aber für eine Mitgliedschaft beim JFV zu begeistern sind. Bestes Beispiel ist zum Beispiel ein Zeitungsredakteur, der bei der Gründungspressekonferenz dabei war, mit Fußball/Lokalsport sonst nichts am Hut hat, aber direkt beigetreten ist. Auch viele private Gönner wollen mit ihren Geldern/Spenden keine Profi- oder Söldnerteams subventionieren, sondern nur die Jugend unterstützen. In der Vergangenheit soll es vorgekommen sein (ansonsten bitte ich um Korrektur), dass Gelder, die der Jugend zugedacht werden sollten, an anderer Stelle verwendet wurden. Das fanden die Spender nicht gerade amüsant. Für diese Leute ist der JFV eine gute Anlaufstation. Der BVC stellt den Spielbetrieb sicher, oft sind aber weitere Aktivitäten nicht im Rahmen der Möglichkeiten im Budget enthalten. Gerade, wenn Flüchtlinge integriert werden sollen oder eine Mannschaft als Team wachsen soll, sitzen außersportliche Aktivitäten wie z.B. ein Grillfest oder eine Weihnachtsfeier nicht drin. Solche Aktivitäten könnte der JFV bezuschussen oder komplett bezahlen. Oder wenn die A-Jugend ein weites Auswärtsspiel hat, zum Beispiel am Sonntag um 12 Uhr in Göttingen spielt und morgens um 6 Uhr mit dem Bus losfahren muss, könnte über diesen Weg vielleicht eine Hotelübernachtung ermöglicht werden, um ausgeruht ins Spiel gehen zu können. Die Idee finde ich super und deswegen bin ich auch sofort eingetreten. Zweitens: Der Vorstand wurde im Februar über diesen Schritt informiert, keiner hatte etwas gegen die Gründung eines JFV. Von daher dürften einige Punkte relativiert sein.

Zum Thema Frauenfußball: Der Verein wird sich in Zukunft neu aufstellen müssen. Dabei muss alles auf den Prüfstand gestellt werden - auch der Frauenbereich. Wer nun den attraktiveren oder besseren Fußball spielt, sei an dieser Stelle einmal dahin gestellt. Meine Meinung sieht da schon ein wenig anders aus, aber wie gesagt, darum geht es nicht. Wichtig ist nur: Außer Bundesliga-Vereinen wie Wolfsburg, Bayern, Werder, Hoffenheim, Köln, etc. kann sich kaum ein Verein eine Frauen- und eine Herrenmannschaft auf Top-Niveau erlauben. Die übrigen Bundesliga-Vereine im Frauenfußball wie Sand, Potsdam oder FFC Frankfurt sind nur für ihre Frauen bekannt, nicht aber für eine hochspielende Herrenmannschaft. Fakt ist auch, dass es dem Herrenbereich bzw. dem Gesamtverein seit Übernahme der Frauen Jahr für Jahr schlechter geht. Wir befinden uns auf einer Abwärtsspirale. Das heißt nicht, dass die Frauen schlecht sind oder den Verein verlassen sollen, es heißt nur, dass beides (eine Herrenmannschaft in der Ober- oder Regionalliga und eine Frauenmannschaft in der 1/2. Bundesliga) nicht geht. Der Verein muss sich somit entscheiden, welchen Weg er gehen will und wer am Ende in den sauren Apfel beißen muss. Beides auf mal hört sich schön an, ist aber nun mal schlicht und ergreifend nicht zu finanzieren. Das sollte jedem bewusst sein.


16.04.2018 21:38 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 653

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...und genauso sollte jedem bewusst sein, das der BVC seit 99 Jahren ein Herrenverein ist. Für mich ist das nicht verhandelbar.


16.04.2018 22:00 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Verein kann sich nicht beide Teams leisten. Dennoch sehe ich einen Weg, dass beide Teams weiter leben. Analog zum Jahr 2008 könnte das Spielrecht der Damen an einem anderen Verein gegeben werden. Da fällt mir spontan ein Verein ein....


16.04.2018 22:28 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4155

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wichtig auch noch mal der Hinweis: weder Daniel noch Udo wussten am Donnerstag vom Rücktritt des Wirtschaftsrates. Das haben die beiden erst am Freitag durch Zufall erfahren. Somit kann man den beiden keinen Vorwurf machen.


16.04.2018 22:28 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kann die Versammlung juristisch hinterfragt werden? Es geht auch um die Entlastung der Abtrünnigen. Nein, nicht einmal im Vorstand wird miteinander gesprochen....Was ist mit Mutlu? Wusste er etwas?


16.04.2018 22:38 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 653

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute in der NWZ

Besetzung der Spitze weiter offen von Stephan Tönnies
In Sachen Besetzung des Notvorstandes beim ins Straucheln geratenen Ballspielverein Cloppenburg von 1919 ist wohl noch keine Entscheidung gefallen, da das Verfahren noch laufe. Dies ergab eine telefonische Anfrage der NWZ am Montag beim zuständigen Amtsgericht in Oldenburg.
Unterdessen bestätigte Professor Dr. Joachim Schrader, dass sich der komplette Wirtschaftsrat des Clubs zurückgezogen habe, doch dies sei schon lange bekannt gewesen. „Es war klar, dass wir im Wirtschaftsrat aufhören, wenn der alte Vorstand auch aufhört. Das haben wir bereits vor einem Jahr diskutiert und geschieht auch aus Solidarität mit dem ehemaligen Präsidenten Bernhard Dorissen“, sagte Schrader am Montag im Gespräch mit der NWZ. Schrader sei jedoch weiter bereit, dem Verein ideell zu helfen und bei Gesprächen mit potenziellen Sponsoren zu vermitteln.
Der renommierte Mediziner lobte die geleistete Arbeit Dorissens, der den Verein durch schwierige Zeiten manövriert habe. „Herr Dorissen hat den BV Cloppenburg massiv mitgerettet. Das sollte man nicht vergessen“, sagte er.
Zwar sei es in diesen Zeiten natürlich nicht gerade einfach, Menschen für ein Ehrenamt zu begeistern, aber Schrader hoffe, dass der BV Cloppenburg bald einen neuen starken Vorsitzenden findet.


17.04.2018 09:20 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Kommunikationspolitik fällt dem BVC immer vor die Füße. Teile des Vorstands wissen nichts von einem Rücktritt des Wirtschaftsrats und die Mitglieder werden nicht informiert. Ich kann dem neuen Vorstand ein Schulung Vereinskommunikation ans Herz. Dies wird stark bezuschusst und würde den Verein nach vorne bringen.

Nun, der Scherbenhaufen ist da. Ein neuer Vorsitzender wird sich nur finden, wenn klar ist, wo mit welchen Teams es weitergeht. Zudem gilt es, eine seriöse Finanzpolitik auf die Beine zu stellen. Im Klartext: Die Mehrzahl der Mitglieder, Fans und Sponsoren unterstützen den Männerfussball. Hier einen Cut zu machen, wäre die Selbstaufgabe und die letzten Mitglieder würden den Verein verlassen. Ich finde den Damenfussball auch gut und richtig, der Verein sollte die Restrukturierung aber ohne 2. Liga Damen machen. Die Herren sind auch für mich nicht verhandelbar.


17.04.2018 09:40 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 653

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich fürchte, ohne eine deutlich Minimierung des Haftungsrisikos wird sich kein neuer Präsident finden lassen. Das heißt: Die Herrenabteilung muss in eine Gesellschaftsform ausgegliedert werden, die die Haftung auch mit einem Privatvermögen ausschließt oder zumindest stärker begrenzt.
Bei den Frauen sehe ich auch nur eine Möglichkeit, wenn man sie denn nicht "opfern" will. Ein Mitglied auf der Versammlung am letzten Donnerstag stellte den Antrag, das die Frauenabteilung der Herrenabteilung gleichgestellt werden sollte. Spielerinnen aus der Region war das Stichwort. Das bedeutet zwar einen Spielbetrieb auf max. Landesebene, aber die Frauenabteilung müsste nicht komplett aufgelöst werden. Voraussetzung ist für mich aber dafür auch, das sie sich selbst finanzieren können.
Unterm Strich bleibt aber immer wieder die Frage: Was kann sich der Verein leisten. Schaut man auf vergleichbare Vereine im Lande (z. B. TSV Havelse), so wird man feststellen, der Spielbetrieb, wie er z. Zt. beim BVC unterhalten wird, ist finanziell nicht zu leisten.
Daher: Pro Herrenfussball beim BVC.


17.04.2018 10:06 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2129

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ausgliederung der Herren halte ich für sinnvoll. Dazu bedarf es rechtlicher Vorarbeit unter Klärung der steuerlichen Sachverhalte. Die Mitglieder müssen der Ausgliederung zustimmen. Ich habe die Ausgliederung beim SC Preußen MS beobachtet. An der Basis ist sehr viel Porzellan zerschossen worden. Der Verein hat es aber durchgesetzt. Es können nun Anteile an der KGaG erworben werden und es kommt frisches Geld rein. Sponsoren können gezielter ihr Sponsorengeld einsetzen. Positiv für den BVC wäre, dass die Verbindluchkeiten an Gremiumsmitgliedern in Anteile an der KG oder KGaG umgewandelt würden könnten. Schwups, und die Schulden weg....

Zum Frauenfussball: 2008 waren es auch nur Einheimische, die aus Höltinghausen rüber kamen. Sollte auch jetzt zu schaffen sein. Damals hatte der BVC dank der Einheimischen sehr viele Zuschauer und eine hohe Akzeptanz. Lieber BVC als PVC!


17.04.2018 12:19 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Ed
Kaiser


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 1223

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So jetzt habe ich genug! Es wird nur gegen die Frauen geschossen. Richtig zu verstehen, es geht nicht mit Frauen aus der Umgebung, wenn man in oberen Regionen spielen will. Die Gründe sind alle Fadenscheinig, die in den Posts angegeben werden. Ich bekomme seit gestern leider sehr viele Anrufe, die sich über unser Forum beschweren!.
Die gängigste Frage ist , was haben die Cebras gegen Frauen, bzw, Frauenfußball?

Sagte doch ein Cloppenburger jahrelanger Fan, sollen die Herren doch absteigen, wir gehen da nicht mehr hin, wenn die Meinungen so sind.

So, auch ich werde aus dem Verein austreten, auch wenn es in der Seele weh tut, seit 966 beim BVC, bzw. auch bei den Cebras austreten, auch wenn ich bei der Gründung dabei war.
Der Schritt ist jetzt soweit!
Auch wollte ich in den Jugendförderverein eintreten, bzw. etwas Spenden, dass ist hiermit erledigt!

So, das wars!


17.04.2018 12:47 Ed ist offline Email an Ed senden Beiträge von Ed suchen Nehmen Sie Ed in Ihre Freundesliste auf
Seiten (19): « erste ... « vorherige 14 15 [16] 17 18 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher gesamt : 1783761 «» Besucher heute : 1052 «» Besucher gestern : 2148