Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Gamemenü Zum Portal Zur Startseite Häufig gestellte Fragen

BVCebras Fanforum » BV Cloppenburg » Fußball Allgemein » Was wird aus dem BVC? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (17): « erste ... « vorherige 15 16 [17] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
bvcguest
Jungspund


Dabei seit: 02.04.2017
Beiträge: 21

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn der Gönner der Frauen aussteigt wird der Etat nur noch für eine Mannschaft reichen, denke ich Mal.

Für mich gehören die Männer seit 99 Jahren zum BVC. Die Frauen wurden vor etwas mehr als 10 Jahren importiert.

@Ed, besorg doch das genug Geld, dann geht auch weiterhin Herren und Frauen. Meine Meinung.


17.04.2018 13:03 bvcguest ist offline Email an bvcguest senden Beiträge von bvcguest suchen Nehmen Sie bvcguest in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2037

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ed beruhigt sich schon wieder. Der kann nicht ohne den BVC. Nochmal zum Mitschreiben: Wenn einer anderer Meinung ist, kann es es hier gerne Schreiben. oder besser: Sich für den Vorsitz bewerben und Klinken putzen gehen. Und noch einmal: Was bringt es, auf eine Mannschaft und einen Sponsor zu setzen. Wenn er in einem Jahr keine Lust mehr hat, dann....
Das ist doch auch eine Frage der Vernunft. Wenn sich eine Familie keine zwei Porsches mehr leisten kann, dann muss eine Karre weg oder ein billigeres Zweitauto angeschafft werden. Und Ed muss mal richtig lesen. Die Damen sollen doch nicht abgeschafft werden. Eine regionale Truppe in der Regio oder Oberliga scheint auch mit kleinen Mitteln möglich und wird auch mehr als 70 Zuschauer ziehen. Und noch einmal: Welchen wirtschaftlichen Sinn macht die neue 2. Liga 18/19? Über allem steht die Frage, ob unterschriebene und rechtsgültige Sponsorenverträge bestehen? Wenn ja, dann bitte schreiben.


17.04.2018 13:56 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 639

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@) Ed: Hier schießt keiner gegen die Frauen und viele Cebras gehen auch zu Frauenspielen. Aber irgendwann muß man sich entscheiden, was man sich leisten kann und was nicht. Der BVC kann sich nicht 2 Mannschaften leisten, die auf dem momentanen Level spielen. Das ist nun mal Fakt. Man hat dann eben nur die Möglichkeit sich für eine Variante zu entscheiden. Einen Zuschauerrückgang hat es bei beiden Mannschaften gegeben und das sagt dann ja auch, das diejenigen, die nicht mehr zu den Herren gehen auch nicht zu den Frauen wechseln. Jetzt aber die „beleidigte Leberwurst“ zu geben anstatt mit Vorschlägen oder handfesten Argumenten zu argumentieren ist auch nicht hilfreich. Sicher ist ja wohl, das AS sich aus dem Sponsoring der Frauen weitestgehend, wenn nicht sogar ganz, zurückziehen wird. Ebenso sicher ist, dass die neue eingleisige 2. Liga für den BVC nicht bezahlbar ist. Die DFB-Euronen und die Fernsehgelder sind doch nicht mehr als der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein.
By the Way: Es freut mich, das Du so viele Beschwerdeanrufe bekommst. Ich bekomme keine, auch wenn ich meinen Standpunkt ja sehr deutlich gemacht habe. Aber wenn Du die Sportsfreunde noch dazu bringen könntest, sich im Forum anzumelden und auch hier ihre Meinung kundtun würden – ja daß würde mich ja noch mehr freuen.
Der JFV ist ein rechtlich eigenständiger Verein, der an der Stelle nichts mit dem BVC zu tun hat. Den könntest Du doch trotzdem unterstützen, auch wenn Du dem BVC und den BVCebras Deine Treue aufkündigst.
Ich werde, so oder so, BVCer und BVCebra bleiben und kann nur hoffen, das die Entscheidungsträger dann später mal zum Wohle des Vereines und nicht zum Wohle einer bestimmten Klientel entscheiden werden.


17.04.2018 14:35 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2037

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

AS zieht sich also weitesgehend zurück. War irgendwie zu erwarten und passt ins Gesamtbild. Dann ist die Sache doch klar. Die restlichen Sponsoren sind doch bei den Männern angesiedelt. Der BVC kann sich auf den Herrenfussball konzentrieren und weiter Frauenfussball auf Freizeitebene anbieten. Die nötige Restrukturierung schreitet voran.


17.04.2018 17:06 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
bvcguest
Jungspund


Dabei seit: 02.04.2017
Beiträge: 21

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei uns in Efeld erzählt man sich das es einen Schattenpapst/päpste gibt die daraus nen reinen Frauenfußballverein machen wollen, wenn das Geld nicht mehr für alles reicht.


17.04.2018 17:44 bvcguest ist offline Email an bvcguest senden Beiträge von bvcguest suchen Nehmen Sie bvcguest in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 639

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, die Gerüchte kenne ich auch und das sind keine "Eingeborenen". Die sehen im Frauenfussball die Zukunft. Ich werde jedenfalls alles in meiner Macht stehende tun, um das zu verhindern. Ob das ohne Mitgliedervotum geht, wage ich zu bezweifeln.


17.04.2018 18:24 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich sage jetzt noch einmal meine Meinung dazu. Es gehört in einer Diskussion dazu, auch andere Meinungen zu akzeptieren. Man kann immer unterschiedliche Sichtweisen haben. Der eine mag lieber Frauenfußball, der andere mag lieber Herrenfußball. Da gibt es kein Richtig oder Falsch. Jeder zieht sich den Schuh an, der ihm passt. Deswegen braucht man meiner Meinung nach nicht beleidigt sein. Wenn Du austreten möchtest, fände ich das natürlich sehr schade, aber das ist dann Deine Entscheidung. Nur sollte jeder seine Meinung sagen können - und zwar seine ehrliche! Und das tue ich auch und meine Meinung lasse ich mir auch nicht verbieten.

Ich bin BVC-Fan, unabhängig davon, ob Herren, Frauen oder Jugend. Natürlich präferiere ich die erste Herren und besuche alle Heim- und Auswärtsspiele. Ich gehe aber auch zur zweiten Herren, zu ausgewählten Jugendspielen und zu Frauen-Spielen. Zugegeben: Bei den Frauen war ich früher aktiver, habe auch Touren nach Potsdam oder Magdeburg mitgemacht. Das ist aber aus verschiedenen Gründen (hat nichts mit dem Sportlichen zu tun) aber nun nicht mehr der Fall. Dennoch bin ich bei so ziemlich jedem Heimspiel, wenn nicht parallel ein Spiel der Oberliga-Herren stattfindet. Ich verfolge die Spiele, die ich nicht im Stadion sehen kann, stets auf dem Smartphone und halte mich fast minütlich über die Zwischenstände auf dem Laufenden. Außerdem pflege ich einen guten Draht zu Tanja Schulte, schreibe gelegentlich die Frauen-Seite im Stadionheft und freue mich über jeden Sieg. Ideal wäre es für mich, wenn wir eine starke 1. Herren und eine starke 1. Frauen hätten. Am Besten die Herren in der Regionalliga und die Frauen in der ersten Liga. Aber auch die aktuelle Konstellation mit Oberliga und zweite Liga ist für mich in Ordnung, auch wenn der sportliche Reiz beider Ligen nicht wirklich gegeben ist (wer will schon Uphusen bei den Herren oder Hohen Neuendorf bei den Frauen sehen?). Allerdings sollte jedem, der nicht in der Grundschule beim Matheunterricht geschwänzt hat, klar sein, dass das auch bezahlt werden muss. Die Frauen haben aktuell nur wenige Auswärtsspiele in Berlin oder Ostdeutschland. Das wird sich in einer eingleisigen Liga verschärfen: Buskosten steigen immens (nicht nur mehr Kilometer, auch der Busfahrer muss für zwei Tage bezahlt werden und es braucht auch noch einen zweiten Fahrer), Hotelkosten fallen an, Verpflegung, usw. -> Geld vom DFB ist kaum zu erwarten. Auch hier gilt das Motto: Viel für das Oberhaus, wenig für das Unterhaus. Alleine dieser finanzielle Aufwand für die weiten Auswärtsfahrten ist ohne Sponsoren schon mal schwer zu stemmen. Dazu kommen Spielerinnen, die auch das Niveau einer zweiten Liga haben müssen. Unsere Jugend wächst langsam mit den B- und C-Mädchen, aber nach eigener Aussage von Tanja und dem Nachwuchskoordinator braucht der Jugendbereich noch mindestens fünf Jahre, um Spielerinnen für die erste Frauen entwickeln zu können. Diese Zeit haben wir nicht und daher sind externe Neuzugänge unausweichlich. Dazu sind mit Werder Bremen und SV Meppen zwei ortsnahe Konkurrenten um die Talente bemüht und können mit Fahrdiensten und weiteren Gimmicks punkten. Wir müssen daher auf Neuzugänge aus dem Ausland zurückgreifen. Das kostet sicherlich auch einen gewissen Obolus. Zum Schluss müssen wir uns noch einmal die Historie anschauen: Den Frauenbereich gibt es beim BVC seit zehn Jahren, den Herrenbereich seit 99 Jahren. Der Frauenbereich ist aus dem SV Höltinghausen entstanden. Die Spielerinnen brauchten unsere Infrastruktur (Stadion), um in die zweite Liga aufsteigen zu können. Die Spielerinnen haben aber alle zum Nulltarif gespielt. Es war eine sportlich ambitionierte Mannschaft, die aber neben dem Sport auch Party machen wollte. Nach dem Aufstieg in die zweite Liga kam ein Hauptsponsor dazu und nachdem es sportlich nicht gut ausgesehen hatte, kamen die ersten Neuzugänge aus Polen und Amerika. Die Einheimischen haben nach und nach immer weiter den Verein verlassen und heute ist keine Spielerin (außer Nadine Luker) oder Verantwortliche wie Hotte, Christina Potzauf, usw. mehr da. Die Zeiten waren schön, vor allem in der Bundesliga-Saison, doch mit einer Bombentruppe konnte nicht der Klassenerhalt realisiert werden. Wenn man mal bedenkt, dass eine Mandy Islacker heute DIE Toptorjägerin der Nationalmannschaft ist und wo viele ehemalige Spielerinnen heute spielen, muss man sich fragen, warum das nicht geklappt hat. In dieser Saison sind auch viele Leistungen absolut nicht erklärbar, zuletzt das jüngste 2:2 gegen Hohen Neuendorf, aber auch viele weitere Partien. Auch bei den Frauen gab es einen massigen Zuschauerrückgang, da hatten wir in Regionalliga-Zeiten mehr. Die Spielerinnen kannten uns, freuten sich über unsere Unterstützung und wollten nach dem Spiel mit uns einen heben. Es waren immer über 200 Zuschauer im Stadion und die haben wir heutzutage ganz selten. Die Leute können sich mit Einheimischen oder Spielerinnen aus der Region viel besser identifizieren. Beim TV Cloppenburg haben die Handballerinnen auch mal zwei Jahre zweite Liga gespielt. Aber irgendwann war das einfach nicht mehr zu finanzieren. Gab es dort einen großen Aufschrei? Ich kann jeden Euro nur einmal ausgeben. Und wenn das Geld aufgebraucht ist, kann ich mir nicht noch eine weitere finanzielle Last aufbürden. Das hat nichts damit zu tun, dass man die Frauen abschaffen WILL. Von WOLLEN kann gar nicht die Rede sein, wie gesagt, ich gehe selber zu den Spielen. Aber besser man hat EINE überregional spielende Mannschaft, als ZWEI, wo sich die Schlagzeilen wie "Gehaltsrückstände", "Trainingsboykott", "offener Brief der beiden Teams", etc. stapeln. Lieber eine funktionierende, als zwei kränkelnde Abteilungen, das ist zumindest meine Meinung. Und es wäre ja möglich, weiterhin Regionalliga oder Oberliga im Frauenbereich zu spielen. Wenn wir nicht irgendwo Abstriche machen (und wie gesagt: nur ungerne), dann lässt sich sicherlich auch kein Präsidium finden, was mit seinem Privatvermögen haften will.


17.04.2018 19:31 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2037

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich meine auch, dass es besser ist, mit einheimischen Spielern und SpielerInnen die Zukunft zu gestalten, wenn es keine Ausgliederungen oder Abspaltungen geben sollte. Die Herren in der lukrativen Landesliga und die Damen in die Oberliga. Durch die freien Mittel bleibt noch Geld für das Vereinsheim über und schon könnte ein Volksverein aus dem BVC werden, wo kontinierlich etwas ohne Druck von innen heraus aufgebaut wird. Geringere Kosten bringen auch weniger Risiko für den Vorsitzenden mit sich. So findet sich vielleicht auch ein Freiwilliger.


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Exil-BVC'er am 17.04.2018 20:31.

17.04.2018 20:29 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2037

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Notvorstand wird wohl erst Mitte Mai stehen. Es muss jetzt aber weiter gehen. Es muss geklärt werden, welche finanziellen Möglichkeiten bestehen, um die sportliche Zukunft der 1. Herren und 1. Damen zu klären. Hier erhoffe ich mir, dass auch einmal mittelfristig geplant werden kann, damit ohne Druck etwas aufgebaut werden kann. Die Jugend läuft fast rund und dieses Pfund darf nicht einfach weggeschmissen werden. Allein der sozialen Verantwortung wegen. Die Strukturen müssen mitwachsen und alte Stützen und Werbepartner reaktiviert werden.


18.04.2018 10:11 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2037

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

https://www.fupa.net/berichte/peter-kenk...rt-2024853.html


18.04.2018 22:06 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Seiten (17): « erste ... « vorherige 15 16 [17]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher gesamt : 1169375 «» Besucher heute : 745 «» Besucher gestern : 4638