Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Gamemenü Zum Portal Zur Startseite Häufig gestellte Fragen

BVCebras Fanforum » Medien » Andere Fotos » TSG Sprockhövel vs. TSV Alemannia Aachen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rubbel99
Haudegen


Dabei seit: 15.07.2012
Beiträge: 551

TSG Sprockhövel vs. TSV Alemannia Aachen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

1:1 (1:1)
Regionalliga West, Deutschland
Ischelandstadion, Hagen
750 Zuschauer


Ein reizvolles Stadion mit einem reizvollen Spiel zu kreuzen ist doch immer etwas reizvolles.. :-)
Das dachten sich auch gestern die Osnabrücker Groundhopper und machten sich auf den Weg nach Hagen in NRW. Im dortigen Stadion Ischeland hatte die TSG Sprockhövel den TSV Alemannia Aachen zu Gast. Gute Ansetzung in einem scheinbar guten Stadion, wir machten uns gegen halb fünf am gestrigen Nachmittag auf den gut 130km langen Weg.

Über die A1, die Abfahrt "Hagen-Nord" und nach einer kurzen Fahrt durch die Stadt erreichten wir um 18:00 Uhr und damit eine Stunde vor dem Spiel das Stadion. Auf dem Parkplatz "Ischeland" können die Besucher kostenfrei und stadionnah parken. Im Stadionumfeld war schon jetzt einiges los: Die Polizei hatte gewohnt stark aufgefahren und man traf auf erste bekannte Gesichter. Klar war, dass das gestrige Spiel in diesem Stadion zahlreiche Groundhopper der Region anziehen würde. So war es wenig verwunderlich, dass am Ende wohl um die hundert "Stadionsammler" durch das Rund flanierten. Unser erster Weg führte uns zu den Kassen. Und die waren kurios: Unter einem Partyzelt und mit Bierzeltgarnituren ausgestattet gab es die Billets. 9.-€ kostete der Stehplatz, 12.-€ der Sitzplatz - wir entschieden uns für einen Stehplatz. Wenige Schritte später standen wir im Ischelandstadion. Und das hat es absolut in sich!

1960 eröffnet bot das Stadion anfänglich satte 42.000 Plätze. So voll war es jedoch nie: Der Zuschauerrekord datiert aus 1965, damals fanden 35.000 Menschen den Weg ins Ischelandstadion. Es ist die Heimat des Bezirksligisten SSV Hagen, der seine Glanzzeiten in den 1960er Jahren hatte und damals sogar in der zweiten Bundesliga spielte. Hagen scheint derzeit auf dem Weg zurück in die höheren Ligen: Der SSV ist Tabellenführer der Bezirksliga und spricht ein großes Wort im Aufstiegskampf mit. Das Ischelandstadion bietet nach einigen Rückbauten und Renovierungen noch 16.500 Zuschauern Platz und ist eine richtig schöne Schüssel. 800 Zuschauer finden auf roten Schalensitzen auf der überdachten Tribüne einen Sitzplatz, imposant ist die Gegengerade. Satte 52 und in den Hang gebaute Stufen bieten hier knapp 15.000 Stehplätze, im unteren Bereich befinden sich unüberdachte Sitzplätze. Die damaligen Dimensionen lassen sich noch super erahnen: Zwar sind die Kurven und die beiden Holztribünen rechts und links von der Sitzplatztribüne zurück gebaut und begrünt worden, dennoch macht das Stadion mächtig Eindruck. Vier Flutlichtmasten leuchten das Stadion aus, eine einfache Barriere trennt die Zuschauer vom Innenraum. Auf dem vom Platz aus gesehen rechten Teil der Gegengerade hat die Stadt Hagen einen eingezäunten Bereich für Gästefans geschaffen, auch hier geht der Block über die gesamte Höhe der Tribüne. Oberhalb der Gegengerade gibt es noch einen Ascheplatz.

Wir lichteten das Stadion ausgiebig ab und machten uns dann auf den Weg an die Cateringstände. Und auch hier wurden wir, zumindest an der "Frittenbude", positiv überrascht. Für 5.-€ gab es die Mantaplatte - mit der Portion hätte man auch eine ganze Familie ernähren können. Geschmacklich war die Mantaplatte erste Sahne, vor allem die selbst gemachte Currysauce über der Wurst machte meinem Gaumen richtig Spaß. Nicht so viel Freude machte der Gang an die Theke: 3.-€ zahlt der Besucher für ein 0,4L - Bier. Und das schmeckte überhaupt nicht. Warsteiner stand auf dem Becher, drin war es garantiert nicht. Aber es gab Alternativen: Die Softdrinks kosteten durch die Bank 2.-€ im 0,3L-Becher.

Das Spiel verfolgten wir ganz oben auf der Gegengerade und hatten dabei einen überragenden Blick auf das Spielgeschehen. Alemannia Aachen ging als Tabellenvierter beim Tabellenletzten als Favorit ins Spiel und bestimmte auch über weite Strecken das Geschehen auf dem Rasen. Die TSG Sprockhövel nutzte seine erste Chance zur Führung, nur wenige Minuten später fiel der Ausgleich. Das war es dann aber auch: Aachen versemmelte zahlreiche Chancen, Sprockhövel konnte sich kaum befreien und feierte am Ende einen glücklichen Punkt. 750 Zuschauer waren gestern Abend im Ischelandstadion dabei, darunter auch gut 300 Aachener. Und die sorgten für ein wenig Stimmung in der ansonsten ruhigen Hütte.

Wir waren in bester Gesellschaft und sahen uns das Spiel mit bekannten Groundhoppern aus Köln, Bochum und Siegen an, genossen den Abend und hatten Spaß. Nach dem Abpfiff machten wir uns umgehend auf den Rückweg nach Osnabrück. Der Rückweg lief flüssig und ohne große Schwierigkeiten erreichten wir gegen 22:30 Uhr die Hasestadt. Die Tour hat sich gelohnt und man kann einen Besuch im Ischelandstadion nur wärmstens empfehlen. In dieser Saison weicht die TSG Sprockhövel noch zwei Mal nach Hagen aus: Die Spiele gegen RW Oberhausen und RW Essen finden ebenfalls im Ischelandstadion statt.



Bildanhänge:
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(1).jpg
Dateigröße: 281.34 KB
Download Downloads: 3
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(2).jpg
Dateigröße: 402.80 KB
Download Downloads: 3
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(3).jpg
Dateigröße: 358.36 KB
Download Downloads: 3
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(4).jpg
Dateigröße: 321.75 KB
Download Downloads: 3
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(5).jpg
Dateigröße: 358.78 KB
Download Downloads: 3
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(6).jpg
Dateigröße: 416.13 KB
Download Downloads: 1
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(7).jpg
Dateigröße: 355.93 KB
Download Downloads: 3
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(8).jpg
Dateigröße: 289.43 KB
Download Downloads: 0
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(9).jpg
Dateigröße: 386.84 KB
Download Downloads: 2
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(10).jpg
Dateigröße: 263.18 KB
Download Downloads: 5
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(11).jpg
Dateigröße: 195.77 KB
Download Downloads: 3
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(12).jpg
Dateigröße: 272.43 KB
Download Downloads: 2
Dateiname: Sprockhoevel_vs_Aachen_(13).jpg
Dateigröße: 118.84 KB
Download Downloads: 4

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Rubbel99 am 16.03.2017 11:12.

16.03.2017 11:09 Rubbel99 ist offline Email an Rubbel99 senden Beiträge von Rubbel99 suchen Nehmen Sie Rubbel99 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher gesamt : 1949393 «» Besucher heute : 3753 «» Besucher gestern : 9740