Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Gamemenü Zum Portal Zur Startseite Häufig gestellte Fragen

BVCebras Fanforum » BV Cloppenburg » BVC 1. Herren » BVC vs. Goslar » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ingo Ingo ist männlich
Team Choreo




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 540

BVC vs. Goslar Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Am Freitag (19.00) nun also zuhause gegen Goslar.

Und die weiss ich nun wirklich kaum einzuschätzen. Gegen die Spitzengruppe, klammert man Osna mal aus, konnten die ja bisher nicht gewinnen. Zwei Unentschieden gegen Langenhagen und Biene. Den (Spielabbruch/Neuansetzung) Gewittersieg gegen Heeslingen darf man ja nun nicht mitrechnen.

Zudem ist man in Goslar mit dem Trainer trotz Tabellenposition wohl alles andere als zufrieden. Scheint kein Sympath zu sein.

Auch in Nordhorn konnte man nicht überzeugen. Ich zitiere mal ganz frech aus der Fußballecke (Eintrag eines GSC-Fans):

Zitat:

Das heutige Spiel gegen Nordhorn war fast der gleiche Abklatsch wie gegen Langenhagen. Nordhorn sehr kompakt in seiner Spielweise.Es war schwierig durch die Nordhorner Reihen zu kommen.Leider war mal wieder festzustellen das mit Bolzfußball auf den Gegner reagiert wurde. Spielerische Akzente waren wieder rar gesäht und der GSC hätte genauso gut verlieren können.Ein glücklicher Sieg,nicht mehr und nicht weniger.


Dazu kommt das die IN Osterholz (nehmen wir also jetzt mal den ganz aktuellen direkten Vergleich) mit 0:3 ordentlich einen eingeschenkt bekommen haben.

Wie will man die einschätzen?

Ich tippe mal ein vorsichtiges 2:1 für unseren BVC

Freude


__________________
Wir wissen zwar woher der Wind weht,...... aber nicht wohin......

19.10.2011 10:09 Ingo ist offline Email an Ingo senden Beiträge von Ingo suchen Nehmen Sie Ingo in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: smoking
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4147

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ingo, ein wahrer Experte. smile smile
Klingt gut, wäre mit dem Ergebnis soweit auch einverstanden. Wird aber alles andere als leicht, doch die Jungs haben jetzt hoffe ich die Kurve gekriegt.


19.10.2011 18:01 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2108

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Goslar ist haushoher Favorit. Die als unsympathisch und ohne einheimische Lobby daherkommende Profitruppe aus dem Harz ist noch einmal durch Ex-Regio und Drittliagakicker verstärkt worden und alles andere als ein Sieg beim BVC, der ja nur bekanntlich nur aus Amas und Halbprofis besteht, wäre für mich schon eine kleine Sensation. Der BVC hat nichts zu verlieren, kann den großen Favoriten ärgern. Die Punkte für die Quali müssen woanders geholt werden.


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Exil-BVC'er am 21.10.2011 09:35.

21.10.2011 09:35 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
gandi bvcebras gandi bvcebras ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 1849

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gegen diese komische Harztruppe wird es verdammt schwer zu Hause. Aber mit Leidenschaft und Kampf ist auch dort was drin. Wird ein ganz enges Spiel werden, mit hoffentlich besseren Ausgang für uns. Hoffe wir gewinnen das Ding knapp.


__________________
BallspielVerein Cloppenburg

Stadion Friesoyther Straße

21.10.2011 11:34 gandi bvcebras ist offline Email an gandi bvcebras senden Beiträge von gandi bvcebras suchen Nehmen Sie gandi bvcebras in Ihre Freundesliste auf Füge gandi bvcebras in deine Contact-Liste ein
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4147

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Goslar ist in jedem Fall sehr stark und wir sollten versuchen, hier wie gegen Rehden mal aufzutrumpfen.


21.10.2011 12:20 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
BVCerin BVCerin ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 17.06.2010
Beiträge: 518

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es ist wieder Heimspieltime und der BVC hat zu Hause nicht einmal über 90 Minuten überzeugt. Deswegen wäre ein Punkt schon sehr gut.
Mein Tipp: 1:1


21.10.2011 16:25 BVCerin ist offline Email an BVCerin senden Beiträge von BVCerin suchen Nehmen Sie BVCerin in Ihre Freundesliste auf
Nikurasu Nikurasu ist männlich
Administrator




Dabei seit: 26.01.2010
Beiträge: 4147

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Verdienter Sieg für Goslar. Starke Leistung, starke Mannschaft. Leider hat unser BVC zu wenig Kampf und Einsatzbereitschaft gezeigt. Ärgerlich einzig die gelb-rote Karte beim Stand von 1:1. Das Foul hat nicht Nennhuber begangen, sondern Willen. Zumal war es eher harmlos. Seis drum, der Schiedsrichter hat das Spiel nicht entschieden. Das lag einzig und allein daran, dass Goslar jeden Fehler eiskalt bestraft hat und wir hinten eklatante Schwächen gezeigt hatten.


21.10.2011 23:44 Nikurasu ist offline Email an Nikurasu senden Homepage von Nikurasu Beiträge von Nikurasu suchen Nehmen Sie Nikurasu in Ihre Freundesliste auf Füge Nikurasu in deine Contact-Liste ein
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 649

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sicherlich geht der Sieg für Goslar in Ordnung, da der BVC mal wieder die Anfangsphase verschlafen hat und praktisch erst nach 30 Minuten ins Spiel kam. Gegen eine konterstarke und in der Defensive sattelfeste Mannschaft spielte der BVC einfach zu ideenlos, um den Gegner in ernsthafte Gefahr zu bringen. Die paar Chancen, die sich der BVC erarbeitete oder auch durch Fehler der Gäste bekam, reichen da nicht aus. Niemeyer’s 25-m-Schuß, Vaughan abgefälschter Schuss kurz vor er Pause oder Krohnes Kopfball waren einfach zuwenig.
Nach Wanglers Ausgleich (54.) gab es postwendend ein gelb-rote Karte für Nennhuber nach einem Willen-Foul, die kaum ein Schiedsrichter gibt. In Unterzahl versuchte der BVC trotzdem noch, irgendwie den Ausgleich zu erzielen, der dem jungen Daniel Vaughan ja auch noch fast gelungen wäre. Wenig später vertändelt Wangler den Ball, der folgende Konter wurde mit einem glasklaren Abseitstor zum 1:3 abgeschlossen. Das 1:4 war allerdings wieder ein sehr schön herausgespielter Treffer.
Noch mal zum Schiri: Sicherlich hat er keine Schuld an der BVC-Niederlage, an der Höhe der Niederlage hat er aber dennoch seinen Anteil. Für mich wirkte er – genau wie seine beiden Assistenten - bei der relativ hohen Geschwindigkeit des Spieles doch häufig überfordert. Selten habe ich ein Team gesehen, was so häufig wie der GSC nicht nur mit den Füssen, sondern auch mit den Händen in der Form von Schubsen, Trikotziehen oder Wegdrücken Fussball spielt. Dies war deutlich öfter beim GSC als beim BVC zu sehen. Er ließ auf jeden Fall bei der körperbetonten, manchmal unsauberer Spielweise beim GSC mehr durchgehen als beim BVC. Hätte er bei den gelben Karten immer den gleichen Maßstab angesetzt wie bei Nennhubers ersten Verwarnung, hätte er wohl deutlich mehr Karten ziehen müssen. Total versagt hat er aber auf jeden Fall bei der gelb-roten Karte für Kevin (falscher Spieler) und beim 1:3 (glasklares Abseits)

PS: Wer erinnert sich noch an das Spiel BVC-Ramlingen vor fast genau einem Jahr? Der selbe Schiri wie heute hatte damals den Ramlingern den Freistoß geschenkt, der zum 0:1 Endstand führte und Krohne die rote Karte gezeigt, der in einer unübersichtlichen Rangelei mehrerer Spieler verwickelt war...


22.10.2011 00:27 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Exil-BVC'er Exil-BVC'er ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 20.03.2010
Beiträge: 2108

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Daheim kann der BVC nicht. Dies scheint mehr und mehr traurige Wahrheit zu werden. Selbst gg. Kellerkinder tut man sich schwer. Und gegen ein Spitzenteam wie Goslar müsste ein Galatag mit Glück und Effezienz her. Der Spielplan sieht bis zum Jahresende nur noch schwere und knifflige Aufgaben vor. Das nächste Spiel in Langenhagen wird schwer genug. Danach spilet der BVC gg. die "Black-Box" VFl II, dann geht es zu den extrem heimstarken Nordhornern. Alles keine Selbstgänger. Bleibt zu hoffen, dass das Team sich von der gestrigen Schlappe erholt. Zu denken gibt mir allerdings, dass lt. NWZ die Trainingsbeteiligung wegen der zahlreichen Studenten zu wünschen übrig lässt. So läßt sich systemisch nur schwerlich etwas Neueres einspielen.


22.10.2011 11:11 Exil-BVC'er ist offline Email an Exil-BVC'er senden Beiträge von Exil-BVC'er suchen Nehmen Sie Exil-BVC'er in Ihre Freundesliste auf
Ed
Kaiser


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 1223

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kann nur sagen, dass ich schwer enttäuscht bin. Die evtl. Schuld auf den Schiedsrichter zu schieben ,bringt nichts.
Es ist einfach so, dass es so nicht weiter geht, es kann nicht sein, dass man fast alle Heimspiele verliert.
Ich gehe seit ca. 45 Jahre zum BVC, so etwas hat es fast noch nie gegeben. Ich bin ein treuer Fan, habe eine Jahreskarte, hänge mit Herzblut am Verein, aber sowas.

Die Verantwortlichen sollten sich einmal Gedanken machen, woran es liegt, damit meine ich den Vorstand und die Trainer, die jetzt, bevor es zu spät ist, überlegen sollten, wo man ansetzen muß. Ich jedenfalls werde in dieser Saison kein Heimspiel der Herren mehr ansehen, da man sich nur ärgert.


22.10.2011 14:45 Ed ist offline Email an Ed senden Beiträge von Ed suchen Nehmen Sie Ed in Ihre Freundesliste auf
winnewupp_1966
Grünschnabel


Dabei seit: 22.10.2011
Beiträge: 4

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ist ja nicht einfach sich hier anzumelden. Nun hat es ja doch geklappt. Ich möchte auch mal meine Meinung zu dem gestrigen Spiel sagen.

1. Goslar hat absolut verdient gewonnen. Die gesamte Mannschaft war fast immer völlig wach und bereit den Kampf anzunehmen. Ich habe keinen schwachen Spieler in der homogenen Mannschaft ausmachen können.

2. Beim BVC sind mir viele Dinge aufgefallen die ich hier mal aufliste.

a.) Bei einem Einwurf wartet man generell bis der Gegner wieder richtig steht. Zu allem ärger landete dann der Ball häufig auf des Gegners Kopf.

b.) Der Mannschaft fehlt ein Leader. Jemand der Verantwortung übernimmt und die mangelnde Coachingpräsenz der Trainer kompensiert.

c.) Es gibt kein Mittelfeld

d.) Freistöße und Ecken haben scheinbar keine einstudierten Abläufe. Variationen fehlen gänzlich.

e.) Nach 10 Minuten war jedem Zuschauer klar, dass der Schiedsrichter super viel laufen lässt. Die Mannschaft hat jedoch in der 80. Minute immer noch auf entsprechende Pfiffe gewartet. Da sind die Trainer gefragt. Hier muss jemand von aussen einwirken.

So, nun bin ich auf eure Meinungen gespannt.

_____________________________________

Achja: Meiner Meinung nach ist die GelbRote gegen Nennhuber völlig richtig. Da haben die Sportsmänner Willen und Nennhuber versucht die Situation zu verdrehen. (Was ja auch durchaus legitim ist...) Ich bin gespannt die Situation im Video zu sehen.
Vielleicht täusche ich mich da ja auch.


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von winnewupp_1966 am 22.10.2011 15:29.

22.10.2011 15:27 winnewupp_1966 ist offline Email an winnewupp_1966 senden Beiträge von winnewupp_1966 suchen Nehmen Sie winnewupp_1966 in Ihre Freundesliste auf
Dickie Dickie ist männlich
Foren As


Dabei seit: 16.04.2011
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, will ich hier mal Einiges zum gestrigen Spiel schreiben.

Zuerst einmal die klare Feststellung, dass wir auch in der Höhe verdient verloren haben. Der Gegner war auf allen Positionen besser besetzt und ist sehr geschlossen bei uns aufgetreten.

Unsere Mannschaft hat m.E. die gravierendsten Probleme im Mittelfeld. Da passt momentan nichts zusammen und die Anspiele auf unsere/n Stürmer sind grausam. Da muss jeder Stürmer schlecht aussehen.

Ein Leader fehlt, wie winnewupp schrieb, tatsächlich. So einen Leader haben wir gehen lassen, so weit ich weiß, ohne Not. Ich spreche von Florian Grewe,der unserer Mannschaft wirklich gut täte.

Wir brauchen für ein Tor zu viele Chancen und die Torchancen, die wir haben, sind oft Zufallsprodukte und werden zudem noch fahrlässig vergeben.

Ich persönlich würde mir auch wünschen, dass die beiden Trainer etwas mehr versuchen würden, Einfluss auf das Spielgeschehen zu nehmen.

Nun noch kurz zum Schiri: ich habe fast alle Heimspiele gesehen und finde, dass das gestern die bisher beste Schiri-Leistung in dieser Saison war (wohlgemerkt: Heimspiele!). Da haben wir in den vergangenen Wochen ganz andere Merkwürdigkeiten erleben dürfen.

Ich kann auch die Einschätzung eines Users (weiß nicht mehr, wer das schrieb) nicht teilen, die Goslarer Mannschaft hätte unfair gespielt.

Ich befürchte, dass, wenn sich nicht gravierend in der nächsten Zeit etwas ändert, die Zuschauerzahlen zurückentwickeln werden und befürchte, dass die Mannschaft den 5. Platz nicht erreicht.


__________________
Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau`s mir gerne mal an.

22.10.2011 17:02 Dickie ist offline Email an Dickie senden Beiträge von Dickie suchen Nehmen Sie Dickie in Ihre Freundesliste auf
Ed
Kaiser


Dabei seit: 09.01.2011
Beiträge: 1223

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die beiden letzten User haben sehr viel geschrieben, was der Wahrheit entspricht.
Nur noch dazu, die Manschaft ist bis auf einige Änderungen die gleiche, die letztes Jahr vielfach begeisterten Fußball geboten hat. Ich kann es nicht hören, wenn gesagt wird, die Gegner sind stärker. Auch unsere Manschaft kann sich ja steigern.

Klar, Goslar hat eine gute Manschaft, sie war auch schon im letzten Jahr beim unentschieden stark, aber man muß sie doch nicht schon vor dem Spiel stärker machen. So liefert man der Manschaft auch noch ein Alibi.
Mich ärgert auch, dass in Spielen, die man klar gewonnen hat, vom Spielverlauf, nur so wenig Tore geschossen werden. Die Lust Tore zu schießen, darf nie aufhören.

Es muß sehr viel geändert werden, wenn man das Ziel wenigstens 5. zu werden, erreichen will, auch die Mentalität aller.
Ich kann auch nicht hören, wenn gesagt wird, die Manschaft war eine halbe Stunde gedanklich nicht da. Das kann nicht sein.

Ich hoffe, alle werden aufgerüttelt, der ganze Verein, und alle merken, dass viele Fans hinter dem ganzen stehen.


22.10.2011 17:49 Ed ist offline Email an Ed senden Beiträge von Ed suchen Nehmen Sie Ed in Ihre Freundesliste auf
BVCerin BVCerin ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 17.06.2010
Beiträge: 518

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In jedem Verein wird nach den vielen schwachen Spielen nach Gründen gesucht. Für die Misere sind Sportdirektor und Trainerteam verantwortlich. Vielleicht sollte über diese Herren nachgedacht werden. Platz 5 ist in grosser Gefahr. Es muss schnell was passieren. Abhilfe muss her. Wer weiss Rat?


22.10.2011 19:35 BVCerin ist offline Email an BVCerin senden Beiträge von BVCerin suchen Nehmen Sie BVCerin in Ihre Freundesliste auf
BVC-Alf
Moderator


Dabei seit: 28.01.2010
Beiträge: 649

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin zwar kein Trainer, aber ein interessierter Zuschauer und meine BVC-Historie ist ähnlich lang wie Ed’s.
Meiner Meinung nach – und die bezieht sich auf fast alle Heimspiele dieser Saison - liegt es im Moment wohl daran, das unser Spiel zu einfach zu durchschauen ist. Nach der letzten Saison, wo viele Spiele manchmal auch zu hoch gewonnen wurden, sind unsere Gäste vorgewarnt. Das heißt, das sich fast alle erst mal hinten reinstellen und abwartend beginnen. Nur wenige Teams beginnen bei uns so forsch wie gestern der GSC.
Da sind wir dann gezwungen, selbst das Spiel zu machen, um zum Erfolg zu kommen. Das geht aber nur, wenn 1. ein wirklicher Ideengeber (also ein richtiger 10er wie z.B. Greve ihn interpretiert hat) da ist und 2. fehlt uns ein richtiger „Strafraumwühler“ wie es einst Zeqo war. Diese beide Positionen können mit dem jetzigen, kleinem, aber feinen Kader wohl (noch) nicht ausreichend besetzt werden. Die Folge daraus ist, das unser Spiel für den Gegner relativ leicht zu durchschauen ist und er sich schnell darauf einstellen kann. Müssen WIR das Spiel machen, bekommen wir Schwierigkeiten. Wir haben zur Zeit einen Plan A, d.h. man will meist über lange Bälle, meist über aussen, zum Erfolg kommen, Der Plan B, es z.B. auch mal mit schnellen Kurzpassspiel zu versuchen, wird oder kann z. Zt. zu selten umgesetzt werden.
Dafür fehlt es im Mittelfeld irgendwie an Kreativität und zündenden Ideen. Oft wird zulange gewartet, der richte Zeitpunkt des Passes oder des Abspiels verpasst und sich in Einzelaktionen verzettelt. Das sie es können, lassen sie gelegentlich ja erkennen, aber scheinbar hat sich eine gewisse mentale Trägheit eingenistet. Weiterhin ist zu beobachten, dass unser Spiel im Vergleich zur letzten Saison insgesamt doch langsamer und behäbiger geworden ist, warum eigentlich? Also, es gibt Baustellen genug im Team und damit natürlich auch reichlich Diskussionsstoff...

@Dickie:
Deine Meinung in Sachen Schiri teile ich nicht ganz und vermutlich meinst Du mich, wenn Du den User meinst, der schrieb, Goslar habe unfair gespielt.
Ich schrieb lediglich von einer unsauberen Spielweise des GSC und damit haben sie gezeigt, das sie schnell die lange Leine des Schiris bemerkt haben und dementsprechend aufgetreten sind. Wir waren da vielleicht ein wenig zu „lieb“ oder beim Foulspiel nicht clever genug, wenn man es denn so ausdrücken will.


22.10.2011 19:47 BVC-Alf ist offline Email an BVC-Alf senden Beiträge von BVC-Alf suchen Nehmen Sie BVC-Alf in Ihre Freundesliste auf
Dickie Dickie ist männlich
Foren As


Dabei seit: 16.04.2011
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Dickie:
Deine Meinung in Sachen Schiri teile ich nicht ganz und vermutlich meinst Du mich, wenn Du den User meinst, der schrieb, Goslar habe unfair gespielt.
Ich schrieb lediglich von einer unsauberen Spielweise des GSC und damit haben sie gezeigt, das sie schnell die lange Leine des Schiris bemerkt haben und dementsprechend aufgetreten sind. Wir waren da vielleicht ein wenig zu „lieb“ oder beim Foulspiel nicht clever genug, wenn man es denn so ausdrücken will.

Moin Alf,

ich hatte die Postings gelesen, aber mich nicht mehr erinnert, wer das geschrieben hatte. War aber auch (mea culpa) zu faul, noch mal alle Postings durchzulesen. Sorry deswegen, es war nicht böse gemeint.

Ich bin beim Schiri deshalb der Meinung, weil in den letzten Heimspielen von den Herren der schwarzen Zunft sehr viele Entscheidungen getroffen wurden, die teilweise für jeden Fußballer unnverständlich und teilweise sogar lächerlich waren. Und das sowohl gegen unsere als auch die gegnerischen Mannschaften.
Dagegen hielten sich die Fehlentscheidungen gestern doch im Rahmen, obwohl es auch die ein- oder andere gab, keine Frage.

Natürlich haben die gegnerischen Spieler gemerkt, wie der Schiri tickt und dementsprechend die Grenzen ausgelotet.
Aber, wieso nur die gegnerischen und nicht auch unsere Spieler???

In dieser Klasse muss ich doch verlangen können, dass sie die Gegebenheiten genau so erkennen und handeln, oder?

Aber das beobachte ich bei unserer Mannschaft schon über einen längeren Zeitraum und ich frage mich, ob das Trainerteam so etwas nicht anspricht und wenn ja, warum die Mannschaft es nicht umsetzt.

@ BVCerin: Trainerteam Klütz/Neumann kenne ich, aber wer ist der Sportdirektor?


__________________
Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau`s mir gerne mal an.

22.10.2011 21:08 Dickie ist offline Email an Dickie senden Beiträge von Dickie suchen Nehmen Sie Dickie in Ihre Freundesliste auf
BVCerin BVCerin ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 17.06.2010
Beiträge: 518

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Dickie,


Sportdirektor ist der Co-Trainer. Ob das eine glückliche Konstellation ist, müssen die Verantwortlichen bedenken.

Fakt ist, dass der Kader sehr unausgeglichen zusammen gestellt worden ist. Es fehlt an einem Mittelstürmer mit Torabschluss und einem Spielmachertypen. Das Spiel ist einfach auszurechnen.

Kommt keine gravierende Änderung, ist der 5. Platz mehr denn je in Gefahr. Bis jetzt hatten wir die guten Teams zu Hause. In der Rückrunde müssen wir dort überall hin. Das macht es nicht leichter.
Es muss was passieren.


23.10.2011 10:10 BVCerin ist offline Email an BVCerin senden Beiträge von BVCerin suchen Nehmen Sie BVCerin in Ihre Freundesliste auf
Dickie Dickie ist männlich
Foren As


Dabei seit: 16.04.2011
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin BVCerin,

danke für die Aufklärung. Das wusste ich nicht, muss Dir aber zustimmen, dass diese Konstellation wirklich nicht glücklich gewählt ist.

Ich denke, zwischen Sportdirektor und Trainer/n sollte etwas Abstand sein.

Der Kader ist im großen und ganzen mMn gar nicht so schlecht. Ich denke, mit dem zweiten Baal und einem Spielmacher/Leader (wie z.B.Florian G.) sähe das im Mittelfeld schon ganz anders aus.

Ich finde, dass einigen Spielern aus der zweiten Reihe einfach die Qualität für die Liga fehlt und es daher auch an Konkurrenz fehlt.

Dass Krohne ein guter und treffsicherer Stürmer ist, hat er zur Genüge bewiesen. Aber der beste Stürmer kann nicht gut aussehen, wenn er überwiegend schlecht angespielt/eingesetzt wird. Rogier reibt sich im Spiel unnötig auf, weil es dem Mittelfeld an Spielwitz fehlt, ihn richtig einzusetzen.

Ein weiterer Punkt ist mMn die Spieleröffnung aus der Abwehr. Da werden sehr viele Fehlpässe gespielt, die die Gegner unnötig aufbauen. Eine weitere Baustelle, der sich der Trainer annehmen sollte.

Zitat BVCerin:
1) Kommt keine gravierende Änderung, ist der 5. Platz mehr denn je in Gefahr.
2)Bis jetzt hatten wir die guten Teams zu Hause. In der Rückrunde müssen wir dort überall hin.

Punkt 1: sehe ich auch so.

Punkt 2: Vielleicht ist es für unsere Mannschaft sogar ein Vorteil, dass sie gegen die stärkeren Teams auswärts antreten muss??? Wer weiß das schon. Augenzwinkern

VG D.


__________________
Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau`s mir gerne mal an.

23.10.2011 10:58 Dickie ist offline Email an Dickie senden Beiträge von Dickie suchen Nehmen Sie Dickie in Ihre Freundesliste auf
BVCerin BVCerin ist weiblich
Haudegen


Dabei seit: 17.06.2010
Beiträge: 518

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Dickie

ich gebe dir in vielen Punkten recht. Auffällig ist, dass der Kader in der Breite schlecht zusammengestellt ist. Schau dir nur mal die vielen Sechser an: Westerveld, Niemeyer, Thomes, Eilers. Dafür kein Zehner und niemand für die linke Seite. Dazu ein richtiger Strafraumstürmer, Fehlanzeige.
Da fragt sich jeder, wer so einen Kader zusammen stellen konnte.
Ist das fehlendes Fachwissen? Fehlende Zeit? Fehlendes Geld? Oder woran liegt es wirklich?


23.10.2011 13:25 BVCerin ist offline Email an BVCerin senden Beiträge von BVCerin suchen Nehmen Sie BVCerin in Ihre Freundesliste auf
Dickie Dickie ist männlich
Foren As


Dabei seit: 16.04.2011
Beiträge: 89

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, stimmt. Um es mit einem Sprichwort zu sagen: viele Indianer, aber kein Häuptling!

Der, dem ich evtl. noch ansatzweise den "Häuptling" zutraue, wäre Christian Westerveld. Wenn meine Infos stimmen, ist er aber durch seine Verletzung stark gehandicapt und hat (leider) momentan mit sich selbst genug zu tun. Ich wünsche ihm, dass er bald wieder richtig fit ist und an seine guten Leistungen anknüpfen kann.

Nachher ist man immer schlauer, aber ich als Verantwortlicher hätte bei Florian auf Vertragserfüllung bestanden. Dann wäre massig Zeit gewesen, einen ähnlichen Spielertypen zu suchen und zu verpflichten.

Ich kenne auch die Hintergründe nicht, hätte aber versucht, Zequo (schreibt der sich so???) noch eine Saison zu halten anstatt diese ungewisse Verpflichtung von Norpalik zu tätigen. Der war lange verletzt, keiner weiß, ob er jemals wieder was wird und das halte ich bei unserem Kader für leichtsinnig.

Warum versucht man nicht, Krohne etwas zurückzuziehen und Ellermann (der hat bei seinen Einsätzen doch mächtig Betrieb gemacht) konstant Spielpraxis zu geben? Ich denke, ein Versuch wäre das wert.

Leider kann ich Dir die letzte Frage nicht beantworten, weil ich und wahrscheinlich die meisten Anderen auch nicht wissen, was

1. zeitlich und finanziell möglich war und ist,

2. es innerhalb der Mannschaft für Strömungen gibt

3. was die Verantwortlichen sich bei der Zusammenstellung bzw. Ergänzung des Kaders für Vorstellungen hatten.

Fehlendes Fachwissen schließe ich mal bei der Vita und Erfahrung der beiden Trainer einmal aus, aber bei der Verpflichtung von Spielern kann auch ein Trainer nie wissen, wie dieser sich entwickelt oder weiterentwickelt.

Thema Weiterentwicklung: Einige werden sicherlich anderer Meinung sein, aber ich finde, dass z.B. gerade bei Eilers und Kaiser auf dem Platz keine Weiterentwicklung zu sehen ist. Was meint Ihr dazu?

Ich denke, der Hauptgrund ist die fehlende wirtschaftliche Substanz, um Spieler zu verpflichten, die sowohl sportlich als auch charakterlich passen.

Aber, da sind so viele offene Fragen, die man ohne Hintergrundwissen einfach nicht schlüssig beantworten kann.


__________________
Ich bin zwar kein Gynäkologe, aber ich schau`s mir gerne mal an.

23.10.2011 15:01 Dickie ist offline Email an Dickie senden Beiträge von Dickie suchen Nehmen Sie Dickie in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Besucher gesamt : 1449042 «» Besucher heute : 307 «» Besucher gestern : 1874